News
Aktuelle Nachrichten aus Deutschland und der Welt.

MOPONews
Empfehlen | Drucken | Kontakt Datum: 

DER MOPO-RATGEBER: Witwenpension zu Recht gekürzt

Hinterbliebene von Beamten müssen sich ihr eigenes Einkommen auf ihre Pensionsansprüche anrechnen lassen, entschied das Bundesverfassungsgericht. Es wies damit die Beschwerde einer Beamtenwitwe ab, deren Pensionsanspruch wegen ihres relativ hohen eigenen Einkommens von rund 1300 Euro auf rund 450 Euro gekürzt worden war. Erst wenn sie aus dem Erwerbsleben ausscheidet, bekommt sie wieder die volle Pension. Zur Begründung hieß es, dass auch ein vorzeitig pensionierter Beamter die Anrechnung eigener Einkünfte auf seine Bezüge hinnehmen müsse, wenn die eigenen Bezüge zusammen mit den Pensionsansprüchen eine Höchstgrenze überschritten. Hinterbliebene eines Beamten hätten aber grundsätzlich keine höheren Ansprüche als er selbst. (Az. 2 BvR 797/04)

Weitere Meldungen News
Obwohl sie da schon nicht mehr zusammen waren, besuchten Katja Kühne und Christian Tews gemeinsam das „Let's Dance“-Finale.
|  0

Im April gaben Katja Kühne und Christian Tews ihre Trennung bekannt - jetzt hat der Bachelor eine neue Freundin. Wie steht Katja zum Liebesglück ihres Ex?   mehr...

Pro-Russische Rebellen stehen unter Verdacht die beiden Kampfjets abgeschossen zu haben - Die Ukraine bezweifelt das.
|  0

Der Abschuss von zwei ukrainischen Militärjets über der Ostukraine ist der Regierung in Kiew zufolge „vom Territorium der Russischen Föderation aus“ erfolgt.   mehr...

Tausende Euro hat ein demenzkranker Senior im Bus liegenlassen.
|  0

„Wir haben alles versucht, das Geld wiederzufinden“, sagte der Betreuer des Seniors. Mit Busfahrern geredet, die Strecke abgelaufen, bei der Bank nachgehört - alles ohne Erfolg.  mehr...

Aktuelle Videos