Möchten Sie zur mobilen Ansicht wechseln?
Ja Nein

News
Aktuelle Nachrichten aus Deutschland und der Welt.

MOPONews
Empfehlen | Drucken | Kontakt Datum: 

DAVIDWACHE: Prügel vom Oberkommisar?

Der Angeklagte Martin S. (43) sei wutentbrannt in den "Durchsuchungsraum" gekommen, habe den mutmaßlichen EC-Karten-Betrüger (20) beleidigt und zweimal mit der Hand ins Gesicht geschlagen, sagte der Beamte Christian Z. (26) als Zeuge aus.



Seine 27-jährige Kollegin bestätigte den Übergriff, den sie durch ein Fenster beobachtete. Möglicher Grund für den Ausraster des 43-jährigen Vorgesetzten laut Staatsanwaltschaft: Eine seiner Beamtinnen war bei der vorangegangenen Festnahme verletzt worden.



Nach dem Vorfall soll S. zu den beiden Zeugen gesagt haben: "Ihr könnt euch überlegen, ob ihr hier gewesen seid." Vor Gericht hatte S. die Schläge bestritten. Er habe den Festgenommenen nur "an den Schultern heruntergedrückt".



Das sagte nun auch ein dritter Beamte als Zeuge aus. In internen Vernehmungen hatte er sich zuvor anders geäußert: Er habe nichts gesehen, sei damit beschäftigt gewesen, das sichergestellte Geld des Festgenommenen zu zählen. Ein Urteil wird frühestens am 21. Dezember erwartet. (mh)

Weitere Meldungen News

Hollywood-Schauspieler Jeff Goldblum ist mit 62 Jahren zum ersten Mal Vater geworden. Sein kleiner Sohn Charlie Ocean Goldblum kam am amerikanischen Unabhängigkeitstag auf die Welt.  mehr...

Die Polizei will herausfinden, wie es zu dem Unfall kommen konnte. (Symbolfoto)

Im US-Bundesstaat Maryland wurde ein neunjähriger Junge zu Tode geprügelt. Der Lebensgefährte seiner Mutter soll den Jungen in Handschellen gelegt und dann geschlagen haben, da er ohne Erlaubnis ein Stück Geburtstagstorte gegessen haben soll.   mehr...


Im deutschen Paragraphen-Dschungel wimmelt es nur so von absurden Vorschriften. Hier sind die absurdesten Gesetze, von denen viele noch nie gehört haben.  mehr...

comments powered by Disqus

Jeden Morgen aktuelle News per Email.
* Pflichtfeld
Aktuelle Videos
Videos Dschungelcamp

Zur mobilen Ansicht wechseln