Themen: Reeperbahn | Elbphilharmonie

Nachrichten
Aktuelle Nachrichten aus Hamburg

Empfehlen | Drucken | Kontakt Datum: 

Verkehrschaos: Schnee- und Eisglätte behindert Verkehr im Norden

Schneechaos und Rutschpisten - Ein von der Straße gerutschter Schulbus bei Haurup (Schleswig-Holstein) im Graben.
Schneechaos und Rutschpisten - Ein von der Straße gerutschter Schulbus bei Haurup (Schleswig-Holstein) im Graben.
 Foto: dpa

Schnee- und Eisglätte haben in der Nacht zum Mittwoch und am Morgen den Verkehr auf Norddeutschlands Straßen behindert. Die Polizei in Schleswig-Holstein registrierte noch vor dem Berufsverkehr rund 30 Unfälle mit Blechschäden.

Die Auffahrt Bad Segeberg-Nord musste nach einem Unfall für mehrere Stunden gesperrt werden, weil der Fahrer eines Schwertransporters die Glätte offenbar unterschätzt hatte. „Wir gehen davon aus, dass zum Berufsverkehr noch einige Unfälle dazu kommen werden“, sagte ein Sprecher der Polizei Flensburg.

Ein Fahrzeug der Autobahnmeisterei streut Streusalz. Straßenglätte hat am Mittwochmorgen für ein Verkehrsdurcheinander gesorgt.
Ein Fahrzeug der Autobahnmeisterei streut Streusalz. Straßenglätte hat am Mittwochmorgen für ein Verkehrsdurcheinander gesorgt.
 Foto: dpa

In Hamburg rückte der Winterdienst zum Großeinsatz gegen die Glätte aus. Mit 270 Fahrzeugen und 900 Einsatzkräften wurden die wichtigen Verkehrswege in der Hansestadt geräumt. Es gab zunächst keine besonderen Glätteunfälle, teilte ein Sprecher der Polizei am Morgen mit. „Hamburgs Straßen sind gut geräumt, so dass wir kein Verkehrschaos erwarten.“

Der Winterdienst hat rund 4000 Kilometer an Hauptverkehrswegen zu streuen.

Weitere Meldungen Nachrichten
Die beiden Musicaltheater am Hamburger Hafen.

Braucht Hamburg noch ein Musicaltheater? Wenn es nach dem Musicalkonzern Stage Entertainment geht, auf jeden Fall...  mehr...

Großeinsatz am Kaiser-Friedrich-Ufer: Die Feuerwehr Rotherbaum rückte gleich mit 22 Einsatzkräften an und befreite den kleinen Cayo (2) aus einem Brückengeländer.

Der kleine Dickkopf Cayo (2) blieb am Freitag mit seinem Kopf in einem Geländer stecken. Bei einem Spaziergang mit seiner Mutter am Kaiser-Friedrich-Ufer steckte er seinen Kopf durch ein Geländer um den Isebekkanal zu sehen. Als er sich aber sattgesehen hatte, kriegte er seinen Kopf nicht mehr aus dem Geländer raus.  mehr...

Wasserrutschen wie diese gibt es bislang nur in den USA.

Schon im vergangenen November sorgte diese Nachricht für Begeisterung bei Wasserrutsch-Fans: Ein Unternehmen will in Hamburg eine Riesen-Rutsche aufbauen. Jetzt steht fest, wo der Wasserspaß stattfinden soll.  mehr...

Kommentare
Zwischen 21 Uhr und 8 Uhr können Sie hier keine Kommentare schreiben. Wir bitten um Ihr Verständnis.

Aktuelle Verkehrslage in Hamburg
Spritpreismonitor
* Pflichtfeld

Aktuelle Videos

Barmbek oder Blankenese, Eimsbüttel oder Eppendorf: Machen Sie den Test, welcher Hamburger Stadtteil am besten zu Ihnen passt!

Die besten Hamburg-Tipps

So wird der Kiez-Abend ein Erfolg: MOPO.DE zeigt Ihnen zehn lustige Party-Anwendungen für das Smartphone.

Buli-Cup
Auf Facebook empfohlen

  • 11.688,70 Punkte -310,16 (-2,58%)
  • 20.898,67 Punkte -434,92 (-2,04%)
  • 1.618,51 Punkte -35,82 (-2,17%)
  • 19.652,88 Punkte -232,89 (-1,17%)
  • 1,0805 USD +0,0047 (+0,44%)
in Zusammenarbeit mit Finanzen100.de
Kinoprogramm
Alle Neustarts diese Woche: Alle Kinos:
Kino oder Film suchen
Suchen
Kinofilm, Schauspieler oder Regie
Kino, PLZ oder Ort