Nachrichten
Aktuelle Nachrichten aus Hamburg

Empfehlen | Drucken | Kontakt Datum: 

St. Georg: Die Buchhandlung Wohlers ist gerettet!

Der Traditions-Buchladen Wohlers an der Langen Reihe (St. Georg) muss nun doch nicht schließen. Im Januar 2013 wird er allerdings umziehen.
Der Traditions-Buchladen "Wohlers" an der Langen Reihe (St. Georg) muss nun doch nicht schließen. Im Januar 2013 wird er allerdings umziehen.
Foto: Martin Brinckmann

Das endgültige Aus schien besiegelt – und jetzt kam doch noch die erlösende Nachricht: Die Buchhandlung Wohlers an der Langen Reihe (St. Georg) ist gerettet! Immobilien-Mogul Karl-Heinz Ramke (71) wird dem Traditionsgeschäft ab Januar eine Ladenfläche vermieten.

Buchhändler Jürgen Wohlers hat viel durchgemacht. Erst erhöhte der derzeitige Vermieter Frank Jendrusch die Miete von 1400 auf 4200 Euro – dann nahte Rettung in Person eines Hoteliers, der Hauptmieter werden und günstig an die Buchhandlung untervermieten wollte. Doch der Deal platzte – Jendrusch sprang ab, Wohlers verzweifelte.

Karl-Heinz Ramke (Foto) vermietet BUchhändler Jürgen Wohlers ab Januar 2013 einen neuen Laden.
Karl-Heinz Ramke (Foto) vermietet BUchhändler Jürgen Wohlers ab Januar 2013 einen neuen Laden.
Foto: hfr

Jetzt das Happy End: Karl-Heinz Ramke, der zusammen mit seiner Familie mehrere Mietshäuser in St. Georg besitzt, gibt dem Buchladen ein neues Zuhause – an der Langen Reihe 38. „Die Buchhandlung ist ein Traditionsgeschäft – wir mussten eine Lösung finden“, sagt Ramke, der für Jendrusch kein Verständnis hat. „So kann man nicht miteinander umgehen“, sagt er. Falko Droßmann, SPD-Fraktionschef in Mitte, ist erleichtert: „Das ist ein wichtiges Signal. “

Der Laden wird mit rund 40 Quadratmetern kleiner sein als der jetzige – vom Preis aber „eine Zukunft für Herrn Wohlers bieten“, sagt Ramke. Derzeit mietet hier der Feinkostladen „Alimentari“, der eh ausziehen wolle.
Ab dem 1. Januar 2013 kann die Buchhandlung einziehen – Jürgen Wohlers kommt dann hoffentlich endlich zur Ruhe.

Auch interessant
Weitere Meldungen Nachrichten
Olaf Scholz (SPD) setzt auf U-Bahn statt Stadtbahn.
|  0

Der Ton wird rauer. Hitzig diskutiert Hamburg nach dem MOPO-Bericht „Planlos ins Milliarden-Projekt“ über die U5-Idee des Senats. MOPO-Leser schrieben viele aufgeregte Kommentare – und auch die Politik streitet jetzt erbittert.  mehr...

Studie der Linken: Der Anteil der armen Menschen wächst und die soziale Spaltung der Stadt nimmt weiter zu. (Symbolfoto)
|  1

Die Linken werfen dem SPD-Senat bei der Armutsbekämpfung Untätigkeit vor. Sozialsenator Detlef Scheele habe bei der Vorstellung des Sozialberichts „ganz bewusst Zahlen ignoriert“. In einer eigenen Studie kommen die Linken nun zu dem Schluss: Die Spaltung zwischen Arm und Reich in Hamburg nimmt weiter zu.   mehr...

Eine Weste mit der Aufschrift "Warnstreik". Grund für den Streik ist der Tarifkonflikt um die Bezahlung von Pflegekräften.
|  0

Die Gewerkschaft Ver.di hat für Donnerstag zum Warnstreik an Hamburger Krankenhäusern aufgerufen. Betroffen seien unter anderem das UKE, das Universitäre Herzzentrum sowie die sieben Asklepios-Kliniken.   mehr...




Jobtitel, Suchwort oder Online-ID
Aktuelle Verkehrslage in Hamburg
Spritpreismonitor






Aktuelle Videos
Holmes

Barmbek oder Blankenese, Eimsbüttel oder Eppendorf: Machen Sie den Test, welcher Hamburger Stadtteil am besten zu Ihnen passt!

Die besten Hamburg-Tipps

So wird der Kiez-Abend ein Erfolg: MOPO.DE zeigt Ihnen zehn lustige Party-Anwendungen für das Smartphone.

Buli-Cup
Auf Facebook empfohlen
  • 9.607,66 Pkt. +63,47 (+0,66%)
  • 16.373,31 Pkt. +77,41 (+0,48%)
  • 1.236,94 Pkt. +12,90 (+1,05%)
  • 14.404,99 Pkt. -141,28 (-0,97%)
  • 1,3825 EUR +0,0010 (+0,07%)
in Zusammenarbeit mit Finanzen100.de
Kinoprogramm
Alle Neustarts diese Woche: Alle Filme von heute: Alle Kinos:
Kino oder Film suchen
Suchen
Kinofilm, Schauspieler oder Regie
Kino, PLZ oder Ort