Nachrichten
Aktuelle Nachrichten aus Hamburg

Empfehlen | Drucken | Kontakt Datum: 

Sie berät den Weltzukunftsrat: Rettet die 12-jährige Kehkashan Basu die Welt?

Die 12-jährige Kehkashan Basu aus Dubai berät den in Hamburg ansässigen Weltzukunftsrat.
Die 12-jährige Kehkashan Basu aus Dubai berät den in Hamburg ansässigen Weltzukunftsrat.
Foto: dpa

Die zwölfjährige Kehkashan Basu aus Dubai ist neue Beraterin für den in Hamburg ansässigen Weltzukunftsrat. Sie wird das 2007 gegründete Gremium in Jugendfragen unterstützen.

„Kehkashan ist eine ganz außergewöhnliche Aktivistin. Seit ihrem achten Lebensjahr arbeitet sie unermüdlich dafür, andere Kinder und Jugendliche für Umweltthemen zu sensibilisieren“, sagte am Freitag der Initiator des Rates, Jakob von Uexküll, der 1980 den Alternativen Nobelpreis ins Leben rief. Kehkashan sitze im Vorstand verschiedenster internationaler Umweltgruppen und sei schon vielfach für ihr Engagement ausgezeichnet worden. „Wir freuen uns darauf, von ihr zu lernen“, betonte von Uexküll.

Es ist nach Angaben der Organisation das erste Mal, dass eine Minderjährige zur Beraterin ernannt wurde. Der Weltzukunftsrat (World Future Council) wurde 2007 mit finanzieller Unterstützung der Hansestadt und des Unternehmers Michael Otto gegründet. Die Stiftung identifiziert zukunftsweisende Politikansätze für eine nachhaltige Entwicklung und unterstützt deren Umsetzung. Die 50 Ratsmitglieder von allen fünf Kontinenten kommen aus Politik, Geschäftswelt, Wissenschaft und Kultur.

Weitere Meldungen Nachrichten
Die drei „Foodist“-Gründer Ole Schaumberg (25), Andreas Brandt (61)  und  Alexander Djordjevic (61) in ihrem „Büro“, einem ehemaligen Irish Pub.

Wie ein Überraschungsei für Gourmets: Das Start-up „Foodist“ verschickt monatlich Pakete mit sechs verschiedenen Leckereien an Abonnenten. Nun startet das Hamburger Start-up richtig durch.  mehr...

Nach seiner Aussage vor dem Richter hält Celal Dede vor dem Gericht ein Porträt seines Sohnes hoch.

Trauer und Erleichterung spiegelten sich auf dem Gesicht von Celal Dede, als er vorm Gerichtsgebäude ein gezeichnetes Porträt seines erschossenen Sohnes hielt. Ein Geschenk von Direns Gasteltern.  mehr...

Hein Beyer entrollte am Freitag ein Transparent für seine Angebetete.

Ungewöhnlicher Heiratsantrag bei der Feuerwehr-Akademie: Hein Beyer entrollte am Freitag am Rande eines Pressetermins an der Bredowstraße mithilfe seiner Kollegen und einer Drehleiter ein Transparent für seine Angebetete.  mehr...

Kommentare
Von 21 Uhr abends bis 8 Uhr morgens können Sie hier keine Kommentare schreiben. Wir bitten um Verständnis.
Aktuelle Verkehrslage in Hamburg
Spritpreismonitor
Hier zum kostenlosen Newsletter anmelden

Aktuelle Videos

Barmbek oder Blankenese, Eimsbüttel oder Eppendorf: Machen Sie den Test, welcher Hamburger Stadtteil am besten zu Ihnen passt!

Die besten Hamburg-Tipps

So wird der Kiez-Abend ein Erfolg: MOPO.DE zeigt Ihnen zehn lustige Party-Anwendungen für das Smartphone.

Buli-Cup
Auf Facebook empfohlen

  • 9.786,96 Punkte -24,10 (-0,25%)
  • 16.769,45 Punkte +34,30 (+0,20%)
  • 1.360,34 Punkte -6,20 (-0,45%)
  • 17.621,40 Punkte +411,35 (+2,39%)
  • 1,2230 USD -0,0059 (-0,48%)
in Zusammenarbeit mit Finanzen100.de
Kinoprogramm
Alle Neustarts diese Woche: Alle Filme von heute: Alle Kinos:
Kino oder Film suchen
Suchen
Kinofilm, Schauspieler oder Regie
Kino, PLZ oder Ort