Themen: Die Hamburger „Gefahrengebiete“ | Reeperbahn | Elbphilharmonie
Möchten Sie zur mobilen Ansicht wechseln?
Ja Nein

Nachrichten
Aktuelle Nachrichten aus Hamburg

Empfehlen | Drucken | Kontakt Datum: 

Schiffs-Entführung: Kurden bedauern Angst der Fahrgäste auf der "Elbmeile"

Die PKK-Aktivisten haben die Brücke blockiert. Einer hält die Tür zu, während ein anderer Ausschau nach der Polizei hält. Alle Täter sind unbewaffnet. Die Frau in der Mitte macht eine Durchsage.
Die PKK-Aktivisten haben die Brücke blockiert. Einer hält die Tür zu, während ein anderer Ausschau nach der Polizei hält. Alle Täter sind unbewaffnet. Die Frau in der Mitte macht eine Durchsage.
 Foto: TVR

„Sorgen der Mütter und Kinder haben uns traurig gemacht“„Wir wollten niemandem wehtun“ – das schreiben die Entführer der Hadag-Fähre „Elbmeile“ in einem Bekennerschreiben im Internet. In dem offenbar von den kurdischen Aktivisten der PKK veröffentlichten Brief bedauern die Kaperer, den Fahrgästen Angst eingejagt zu haben. „Die Sorgen der Mütter und Kinder haben uns sehr traurig gemacht“, heißt es.

Begründet wird die Aktion mit der Unterdrückung der kurdischen Bevölkerung in der Türkei. Ausgerechnet ein Schiff haben die Aktivisten in ihre Gewalt gebracht, weil Angehörige und Anwälte den auf einer Insel inhaftierten PKK-Chef Abdullah Öcalan nicht besuchen könnten.

MN

Mehr dazu
Weitere Meldungen Nachrichten
Der Angeklagte Umut B. (24).

Was für eine miese Masche: Umut B. (24) soll im Oktober 2014 gleich drei Männer überfallen und ausgeraubt haben. Seine Opfer waren jedes Mal stark alkoholisiert, konnten sich später an den Täter kaum erinnern. Deswegen wurde der 24-Jährige am Mittwoch vor dem Amtsgericht Harburg lediglich zu einer Geldstrafe verurteilt.  mehr...

Matilda und ihre Mutter hoffen auf ein gutes Ende.

Der Sprung in die weiterführende Schule ist für Kinder eine große Sache. Ein neuer Lebensabschnitt beginnt. Doch für die zehnjährige Matilda aus Eimsbüttel hat sich dieser Weg als sehr frustrierend erwiesen.   mehr...

Die zentrale Erstaufnahmestelle für Flüchtlinge in Wilhelmsburg. Auch auf dem Parkplatz am Flagentwiet sollen Flüchtlinge in Containern untergebracht werden.

Angesichts immer weiter steigender Flüchtlingszahlen seien nicht ausreichend Klassen u.a. für intensiven Deutschunterricht vorhanden, so der Vorwurf der FDP.   mehr...

Kommentare
Zwischen 21 Uhr und 8 Uhr können Sie hier keine Kommentare schreiben. Wir bitten um Ihr Verständnis.

Jeden Morgen aktuelle News per Email.
* Pflichtfeld
Aktuelle Verkehrslage in Hamburg
Spritpreismonitor

Aktuelle Videos

Barmbek oder Blankenese, Eimsbüttel oder Eppendorf: Machen Sie den Test, welcher Hamburger Stadtteil am besten zu Ihnen passt!

Die besten Hamburg-Tipps

So wird der Kiez-Abend ein Erfolg: MOPO.DE zeigt Ihnen zehn lustige Party-Anwendungen für das Smartphone.

Buli-Cup
Auf Facebook empfohlen

  • 11.257,15 Punkte +45,30 (+0,40%)
  • 20.564,65 Punkte +19,07 (+0,09%)
  • 1.761,52 Punkte -7,96 (-0,45%)
  • 20.522,83 Punkte +219,92 (+1,08%)
  • 1,0916 USD -0,0064 (-0,59%)
in Zusammenarbeit mit Finanzen100.de
Kinoprogramm
Alle Neustarts diese Woche: Alle Filme von heute: Alle Kinos:
Kino oder Film suchen
Suchen
Kinofilm, Schauspieler oder Regie
Kino, PLZ oder Ort
Zur mobilen Ansicht wechseln