Nachrichten
Aktuelle Nachrichten aus Hamburg

Empfehlen | Drucken | Kontakt Datum: 

Schiffs-Entführung: Kurden bedauern Angst der Fahrgäste auf der "Elbmeile"

Die PKK-Aktivisten haben die Brücke blockiert. Einer hält die Tür zu, während ein anderer Ausschau nach der Polizei hält. Alle Täter sind unbewaffnet. Die Frau in der Mitte macht eine Durchsage.
Die PKK-Aktivisten haben die Brücke blockiert. Einer hält die Tür zu, während ein anderer Ausschau nach der Polizei hält. Alle Täter sind unbewaffnet. Die Frau in der Mitte macht eine Durchsage.
Foto: TVR

„Sorgen der Mütter und Kinder haben uns traurig gemacht“„Wir wollten niemandem wehtun“ – das schreiben die Entführer der Hadag-Fähre „Elbmeile“ in einem Bekennerschreiben im Internet. In dem offenbar von den kurdischen Aktivisten der PKK veröffentlichten Brief bedauern die Kaperer, den Fahrgästen Angst eingejagt zu haben. „Die Sorgen der Mütter und Kinder haben uns sehr traurig gemacht“, heißt es.

Begründet wird die Aktion mit der Unterdrückung der kurdischen Bevölkerung in der Türkei. Ausgerechnet ein Schiff haben die Aktivisten in ihre Gewalt gebracht, weil Angehörige und Anwälte den auf einer Insel inhaftierten PKK-Chef Abdullah Öcalan nicht besuchen könnten.

MN

Mehr dazu
comments powered by Disqus
Weitere Meldungen Nachrichten
Der Medienanwalt Matthias Prinz (58) mit seiner Ehefrau Alexandra von Rehlingen (55) im Mai auf einem Event.

Er ist einer der renommiertesten Medienanwälte. Vor Gericht setzt Matthias Prinz (58) seine Gegner regelmäßig schachmatt. Doch beim Joggen an der Alster brach der Hamburger jetzt zusammen. Herzstillstand, Koma. Dr. Britta Goldmann, Chefärztin der Kardiologie am Asklepios Klinikum Harburg, erklärt die Risiken beim Joggen.   mehr...

Bahnhof Altona: Ein Schrottrad wird entfernt.

Eine Flex heult auf, Funken sprühen. Sekunden später ist das Schloss geknackt. Nein, kein Fahrraddieb, sondern Mitarbeiter der Stadtreinigung. Am Bahnhof Altona wurde damit begonnen, herrenlose Schrotträder einzusammeln.   mehr...

Echte Star-Wars-Fans basteln ihre Kostüme selbst zusammen. So wird Christian Menth (34, l.) zu Darth Vader und Claus Morell (45) zum Death Star Gunner.

Sie investieren Tausende Euro in Masken und Umhänge, sammeln Plastikraumschiffe und leuchtende Schwerter. Ihre größte Leidenschaft: „Star Wars“. Jetzt trafen sich Hamburgs Fans von Darth Vader und Co. zum galaktischen Gipfel im Karoviertel.  mehr...

Aktuelle Verkehrslage in Hamburg
Spritpreismonitor
Hier zum kostenlosen Newsletter anmelden






Aktuelle Videos

Barmbek oder Blankenese, Eimsbüttel oder Eppendorf: Machen Sie den Test, welcher Hamburger Stadtteil am besten zu Ihnen passt!

Die besten Hamburg-Tipps

So wird der Kiez-Abend ein Erfolg: MOPO.DE zeigt Ihnen zehn lustige Party-Anwendungen für das Smartphone.

Buli-Cup
Auf Facebook empfohlen
  • 9.062,34 Punkte -20,47 (-0,23%)
  • 15.779,15 Punkte +14,22 (+0,09%)
  • 1.218,54 Punkte +2,00 (+0,16%)
  • 15.658,20 Punkte +104,29 (+0,67%)
  • 1,2610 EUR -0,0150 (-1,18%)
in Zusammenarbeit mit Finanzen100.de
Kinoprogramm
Alle Neustarts diese Woche: Alle Filme von heute: Alle Kinos:
Kino oder Film suchen
Suchen
Kinofilm, Schauspieler oder Regie
Kino, PLZ oder Ort