Nachrichten
Aktuelle Nachrichten aus Hamburg

Empfehlen | Drucken | Kontakt Datum: 

Protest gegen Dealer und Säufer: Der Wut-Brief eines Schanzen-Wirtes

Die Kneipe „Saal II“ an der Ecke Schulterblatt/Eifflerstraße
Die Kneipe „Saal II“ an der Ecke Schulterblatt/Eifflerstraße
Foto: Florian Quandt

Besorgte Anwohner, alarmierte Bezirkspolitiker: Die Drogendealer in der Schanze gehen immer offensiver auf Passanten zu. Jetzt meldet sich ein Wirt zu Wort, der den Wandel seines Stadtteils mit großer Sorge betrachtet. Mit einem Wut-Brief hat er sich an das Bezirksamt Altona gerichtet, fordert: Ändert endlich was!

Die Drogendealer, die die MOPO bei ihrer Arbeit beobachtet hat, warten auf die nächsten Kunden. Vor dem Flora-Park ist das der Alltag.
Die Drogendealer, die die MOPO bei ihrer "Arbeit" beobachtet hat, warten auf die nächsten Kunden. Vor dem Flora-Park ist das der Alltag.
Foto: Marius Röer

„Hier läuft etwas schief“, schreibt Oliver Hörr, Chef der Kneipe „Saal II“ an der Ecke Schulterblatt/Eifflerstraße. Er beginnt mit der Bilanz eines Wochenendes: „Dreimal Notruf gewählt, zwei zerstörte Schaukästen, vollgeschmierte Toiletten, ein Versuch, den Zigarettenautomat aufzubrechen.“ Hörr schreibt nicht nur über Drogendealer, die ihr Revier ausweiten, sondern auch über Betrunkene, die sein Personal bedrängen. „Meine Lust, den Saal II als Kulisse für dieses Spektakel zu stellen, ist begrenzt“, so der Wirt.

Speziell auf der Seite des Schulterblatts, auf der auch der Eingang zum Flora-Park liegt, gehe es von Jahr zu Jahr aggressiver und sexistischer zu, mit immer mehr Übergriffen. „Das Gegenteil von dem, was die Schanze mal ausgemacht hat“, sagt Hörr.

Seit September 2012 brüten Bezirkspolitiker, Polizei und Anwohner an einem Runden Tisch über Lösungsansätze. Ihr Ziel: Im Sommer soll zumindest der Flora-Park wieder für Familien mit Kindern attraktiv sein. Bislang sieht es nicht so aus.

Auch interessant
Kommentare
Von 21 Uhr abends bis 8 Uhr morgens können Sie hier keine Kommentare schreiben. Wir bitten um Verständnis.
Weitere Meldungen Nachrichten
Die ehrenamtliche Sterbebegleiterin Juliane Düssler.

Flügel hat sie nicht. Auch keinen Heiligenschein über dem Kopf. Und doch ist Juliane Düssler für viele Menschen ein Engel. Ein Engel, der ihnen den Abschied vom Leben auf der Erde leichter macht.   mehr...

Die Grünen sind der Meinung, dass die Verwaltungen in Hamburg aufgrund von Kosteneinsparungen nicht weiter mit Mircosoft arbeiten sollten.

Hamburg soll eine teure Beziehung beenden. Das fordert der Grünen-Abgeordnete Farid Müller. Gemeint ist der Software-Gigant Microsoft, dessen Programme auf 40.000 IT-Arbeitsplätzen von Verwaltung und Politik laufen.  mehr...

Die ersten Schilder hängen: Benjamin Harder von der ADFC-Bezirksgruppe Altona, Holger Heitmann vom Polizeikommissariat 25 und Rupert Schubert von der Behörde für Inneres und Sport an der Luruper Hauptstraße.

Trotz Radweg auf der Straße fahren: Das nervt viele Autofahrer. Was sie nicht wissen: Das Radeln auf der Straße trotz Radweg ist häufig erlaubt. Deshalb gibt es in Hamburg jetzt extra neue Schilder.  mehr...

Aktuelle Verkehrslage in Hamburg
Spritpreismonitor
Hier zum kostenlosen Newsletter anmelden






Aktuelle Videos

Barmbek oder Blankenese, Eimsbüttel oder Eppendorf: Machen Sie den Test, welcher Hamburger Stadtteil am besten zu Ihnen passt!

Die besten Hamburg-Tipps

So wird der Kiez-Abend ein Erfolg: MOPO.DE zeigt Ihnen zehn lustige Party-Anwendungen für das Smartphone.

Buli-Cup
Auf Facebook empfohlen
  • 8.717,76 Punkte -132,51 (-1,50%)
  • 15.065,19 Punkte -112,64 (-0,74%)
  • 1.159,96 Punkte -4,53 (-0,39%)
  • 15.111,23 Punkte +578,72 (+3,98%)
  • 1,2785 EUR +0,0030 (+0,24%)
in Zusammenarbeit mit Finanzen100.de
Kinoprogramm
Alle Neustarts diese Woche: Alle Filme von heute: Alle Kinos:
Kino oder Film suchen
Suchen
Kinofilm, Schauspieler oder Regie
Kino, PLZ oder Ort