Themen: Die Hamburger „Gefahrengebiete“ | Reeperbahn | Elbphilharmonie
Möchten Sie zur mobilen Ansicht wechseln?
Ja Nein

Nachrichten
Aktuelle Nachrichten aus Hamburg

Empfehlen | Drucken | Kontakt Datum: 

Neue Mitte Altona: Polizeieinsatz gegen Hitler-Plakat

Das Protestplakat  mit Adolf Hitler und seinem Kriegserfüllungsgehilfen Generaloberst Alfred Jodl ging der Polizei zu weit und wurde entfernt.
Das Protestplakat mit Adolf Hitler und seinem Kriegserfüllungsgehilfen Generaloberst Alfred Jodl ging der Polizei zu weit und wurde entfernt.
 Foto: Florian Quandt

Neue Mitte Altona: Hamburgs größtes Bauprojekt nach der HafenCity sorgt schon seit Langem für Diskussionen. Viele Anwohner befürchten teuere Eigentumswohnungen, hohe Mieten und die Vertreibung alteingesessener Bewohner.

Mit einer kreativen Plakataktion haben jetzt Unbekannte gegen das Vorzeige-Bauprojekt protestiert: Auf den Postern prangen die Feindbilder der linken Szene. Die Macher haben ihnen ironische Worte in den Mund gelegt und die Protest-Plakate an den Zaun vor der Ikea-Baustelle sowie rund um den Bahnhof Altona geklebt.

Doch mit einem Motiv gingen die unbekannten Projekt-Gegner zu weit: Auf einem Exemplar beugt sich Adolf Hitler mit Generaloberst Alfred Jodl über eine Karte und sagt: „Das hab’ ich mir irgendwie grrrößer vorgestellt.“ Lustige Satire oder Straftat? Die Polizei hat der Plakate mit Hitler-Konterfei entfernt. „Ein Plakat haben wir sichergestellt“, sagt Sprecher Holger Vehren. Es soll geprüft werden, ob es sich um eine Straftat handelt (Verwenden von Kennzeichen verfassungswidriger Organisationen).

FRE/FLO

Weitere Meldungen Nachrichten
Alle wollen an der Strand - das ist derzeit aber gar nicht so leicht.

Blauer Himmel, Sonnenschein und sommerliche Temperaturen locken gerade halb Hamburg an Nord- und Ostsee. Der Weg ans Meer wurde für viele Autofahrer aber zur Geduldsprobe: Lange Staus und volle Parkplätze sorgten für Frust.  mehr...

MOPO-Reporter Erik Baumgärtel in der Auto-Sauna: Schon nach kurzer Zeit klettert das Thermometer auf 60 Grad.

„Bleib schön sitzen, Mama ist in zehn Minuten wieder da!“ Das können die letzten Worte sein, die ein Kleinkind hört, wenn es bei Hitze „kurz“ für den Einkauf im Auto eingesperrt wird. Wie heiß es darin werden kann, hat MOPO-Reporter Erik Baumgärtel probeweise durchlitten.  mehr...

Auf dem erhitzten Autolack ein Spiegelei zubereiten: MOPO-Reporterin Sina hat’s probiert – leider ohne Erfolg, die Hitze reicht nicht aus. In der Sonne kann man eben nur selber brutzeln.

Super Sonne und höllische Hitze: Seit einer Woche hält der Sommer die Stadt fest im Griff. Und kaum ist er da, der Sommer, sind auch schon wieder zahlreiche Mythen in aller Munde. Die MOPO hat sich mit sieben Legenden auseinandergesetzt – und klärt sie auf.   mehr...

comments powered by Disqus

Jeden Morgen aktuelle News per Email.
* Pflichtfeld
Aktuelle Verkehrslage in Hamburg
Spritpreismonitor

Aktuelle Videos

Barmbek oder Blankenese, Eimsbüttel oder Eppendorf: Machen Sie den Test, welcher Hamburger Stadtteil am besten zu Ihnen passt!

Die besten Hamburg-Tipps

So wird der Kiez-Abend ein Erfolg: MOPO.DE zeigt Ihnen zehn lustige Party-Anwendungen für das Smartphone.

Buli-Cup
Auf Facebook empfohlen

  • 11.058,39 Punkte -40,96 (-0,37%)
  • 19.874,49 Punkte -5,99 (-0,03%)
  • 1.656,96 Punkte -1,46 (-0,09%)
  • 20.539,79 Punkte +17,29 (+0,08%)
  • 1,1115 USD +0,0030 (+0,27%)
in Zusammenarbeit mit Finanzen100.de
Kinoprogramm
Alle Neustarts diese Woche: Alle Filme von heute: Alle Kinos:
Kino oder Film suchen
Suchen
Kinofilm, Schauspieler oder Regie
Kino, PLZ oder Ort
Zur mobilen Ansicht wechseln