Themen: Die Hamburger „Gefahrengebiete“ | Reeperbahn | Elbphilharmonie
Möchten Sie zur mobilen Ansicht wechseln?
Ja Nein

Nachrichten
Aktuelle Nachrichten aus Hamburg

Empfehlen | Drucken | Kontakt Datum: 

Kann das wirklich sein?: Irre! Videos zeigen Wal in der Alster

Die Schwanzflosse des Wals ragt aus der Alster.
Die Schwanzflosse des Wals ragt aus der Alster.
 Foto: hfr

Wo kommt er her, was zum Henker will er hier? Das fragen sich gerade Hamburger und Touristen auf Youtube. Auf zwei Videos ist zu sehen, wie ein Wal in der Außenalster seine Runden dreht.

Das erste Mal präsentiert sich Hamburgs neuster Tier-Star Anfang Dezember vor der Kamera. Vier junge Männer entdeckten ihn auf dem Weg zum Training, hechten aus dem Auto und starren entgeistert auf die Flosse, die aus der Alster ragt.

Nur drei Wochen später die zweite Sichtung: Geschäftsleute aus Asien stellen sich an der Alster zum Hamburg-Gedenkvideo auf - kaum in Pose geworfen, mogelt sich im Hintergrund wieder der Wal ins Bild. Dem Kameramann fällt fast die Technik aus der Hand.

Muss die Walforschung neu geschrieben werden? Immerhin schätzen die Tiere (die größte Walart, die Blauwale, wird bis zu 33,5 Meter lang) eher das offene Meer. Zu dem Tier in der Alster sagt die Pressesprecherin der Behörde für Stadtentwicklung und Umwelt, Kerstin Graupner: „Wale in der Alster wären völlig unerklärlich. Wir haben gerade fünf Millionen für die Rathausschleuse ausgegeben, damit Forellen es überhaupt schaffen. Wie sollen es da Wale schaffen?“

Außerdem sprächen fehlendes Salzwasser und mangelndes Nahrungsangebot gegen ein Überleben der Meeressäuger, so Frau Graupner. „Es muss ein Fake sein! Es gibt häufiger mal Schweinswale in der Elbe.“

Also auch wenn's schön wäre: Für den Tourismus in der Stadt, die Walforscher und die Alsterspaziergänger - bei den Videos waren wohl nur pfiffige Bildbastler und Amateurschauspieler am Werk...

Weitere Meldungen Nachrichten
Er hat gerade einen Rentner zusammengeschlagen.

Ist diesem Mann die Hitze der letzten Tage zu Kopf gestiegen? Ein 31-Jähriger hat am Montagnachmittag einen älteren Mann (71) vor einem Supermarkt am Oststeinbeker Weg zusammengeschlagen. Der Rentner kam mit Nasenbeinbruch ins Krankenhaus Wandsbek. Grund war eine Rempelei am Ausgang.  mehr...

Paschaloudis Konstantinos diskutiert mit seinen Gästen über den Ausgang des Referendums.

Am Sonntag hat das griechische Volk abgestimmt. 61,31 Prozent der Wähler sprachen sich gegen die Sparvorgaben der Gläubiger aus. Nun steht ein weiterer Verhandlungsmarathon bevor, um befürchteten Grexit zu verhindern. Wie sehen Hamburger Griechen das Wahlergebnis und die Lage in Griechenland?  mehr...

NYK Olympus wäre beinahe gegen das Ufer in Finkenwerder gekracht.

Die Havarie des 336 Meter langen Containerschiff „NYK Olympus“ am vergangenen Freitag auf der Elbe in Höhe Grünendeich beschäftigt nun die Politik. Die Linken haben eine Parlamentarische Anfrage zum Hergang und zu behördlichen Notfallplänen gestellt.  mehr...

comments powered by Disqus

Jeden Morgen aktuelle News per Email.
* Pflichtfeld
Aktuelle Verkehrslage in Hamburg
Spritpreismonitor

Aktuelle Videos
Fotostrecken Hamburg

Barmbek oder Blankenese, Eimsbüttel oder Eppendorf: Machen Sie den Test, welcher Hamburger Stadtteil am besten zu Ihnen passt!

Die besten Hamburg-Tipps

So wird der Kiez-Abend ein Erfolg: MOPO.DE zeigt Ihnen zehn lustige Party-Anwendungen für das Smartphone.

Buli-Cup
Auf Facebook empfohlen

  • 10.676,78 Punkte -213,85 (-1,96%)
  • 19.415,30 Punkte -258,26 (-1,31%)
  • 1.625,17 Punkte -25,92 (-1,57%)
  • 20.376,59 Punkte +264,47 (+1,32%)
  • 1,0947 USD -0,0100 (-0,91%)
in Zusammenarbeit mit Finanzen100.de
Kinoprogramm
Alle Neustarts diese Woche: Alle Filme von heute: Alle Kinos:
Kino oder Film suchen
Suchen
Kinofilm, Schauspieler oder Regie
Kino, PLZ oder Ort
Zur mobilen Ansicht wechseln