Themen: Die Hamburger „Gefahrengebiete“ | Reeperbahn | Elbphilharmonie
Möchten Sie zur mobilen Ansicht wechseln?
Ja Nein

Nachrichten
Aktuelle Nachrichten aus Hamburg

Empfehlen | Drucken | Kontakt Datum: 

Kann das wirklich sein?: Irre! Videos zeigen Wal in der Alster

Die Schwanzflosse des Wals ragt aus der Alster.
Die Schwanzflosse des Wals ragt aus der Alster.
 Foto: hfr

Wo kommt er her, was zum Henker will er hier? Das fragen sich gerade Hamburger und Touristen auf Youtube. Auf zwei Videos ist zu sehen, wie ein Wal in der Außenalster seine Runden dreht.

Das erste Mal präsentiert sich Hamburgs neuster Tier-Star Anfang Dezember vor der Kamera. Vier junge Männer entdeckten ihn auf dem Weg zum Training, hechten aus dem Auto und starren entgeistert auf die Flosse, die aus der Alster ragt.

Nur drei Wochen später die zweite Sichtung: Geschäftsleute aus Asien stellen sich an der Alster zum Hamburg-Gedenkvideo auf - kaum in Pose geworfen, mogelt sich im Hintergrund wieder der Wal ins Bild. Dem Kameramann fällt fast die Technik aus der Hand.

Muss die Walforschung neu geschrieben werden? Immerhin schätzen die Tiere (die größte Walart, die Blauwale, wird bis zu 33,5 Meter lang) eher das offene Meer. Zu dem Tier in der Alster sagt die Pressesprecherin der Behörde für Stadtentwicklung und Umwelt, Kerstin Graupner: „Wale in der Alster wären völlig unerklärlich. Wir haben gerade fünf Millionen für die Rathausschleuse ausgegeben, damit Forellen es überhaupt schaffen. Wie sollen es da Wale schaffen?“

Außerdem sprächen fehlendes Salzwasser und mangelndes Nahrungsangebot gegen ein Überleben der Meeressäuger, so Frau Graupner. „Es muss ein Fake sein! Es gibt häufiger mal Schweinswale in der Elbe.“

Also auch wenn's schön wäre: Für den Tourismus in der Stadt, die Walforscher und die Alsterspaziergänger - bei den Videos waren wohl nur pfiffige Bildbastler und Amateurschauspieler am Werk...

Weitere Meldungen Nachrichten
Der Baustopp betrifft insgesamt sieben Flüchtlingscamps des städtischen Betreibers "Fördern & Wohnen" (Symbolfoto).

Tausende Menschen kommen jeden Monat in der Hansestadt Hamburg an, beantragen Asyl in Deutschland. Schon jetzt reichen die vorhandenen Flüchtlingsunterkünfte und zentralen Erstaufnahmestellen kaum mehr aus. Nun gibt es obendrein noch Probleme bei dem Bau von sieben weiteren Einrichtungen.  mehr...

Til Schweiger setzt sich für Flüchtlinge in Deutschland ein. Einigen Leuten scheint dies nicht zu passen.

Seit Wochen kämpft TV-Star Til Schweiger für mehr Toleranz für Flüchtlinge, tritt in TV-Shows auf, diskutiert auf Facebook. Der 51-Jährige, der auch eine eigene Flüchtlingsunterkunft plant, wurde jetzt angezeigt. Der Vorwurf: Volksverhetzung.  mehr...

Der AfD-Abgeordnete Alexander Wolf (48) sorgte mit rechten Parolen für einen Eklat in  der Bürgerschaft.

Sie wirken planlos, nerven den Senat mit skurrilen Anfragen – und haben in der ersten Bürgerschaftssitzung nach der Sommerpause prompt für einen Eklat gesorgt: Die Hamburger AfD-Fraktion lässt nichts aus.  mehr...

comments powered by Disqus

Jeden Morgen aktuelle News per Email.
* Pflichtfeld
Aktuelle Verkehrslage in Hamburg
Spritpreismonitor

Aktuelle Videos

Barmbek oder Blankenese, Eimsbüttel oder Eppendorf: Machen Sie den Test, welcher Hamburger Stadtteil am besten zu Ihnen passt!

Die besten Hamburg-Tipps

So wird der Kiez-Abend ein Erfolg: MOPO.DE zeigt Ihnen zehn lustige Party-Anwendungen für das Smartphone.

Buli-Cup

  • 10.108,60 Punkte -209,24 (-2,03%)
  • 19.381,46 Punkte -398,75 (-2,02%)
  • 1.691,09 Punkte -27,13 (-1,58%)
  • 17.792,16 Punkte -390,23 (-2,15%)
  • 1,1143 USD +0,0018 (+0,16%)
in Zusammenarbeit mit Finanzen100.de
Kinoprogramm
Alle Neustarts diese Woche: Alle Filme von heute: Alle Kinos:
Kino oder Film suchen
Suchen
Kinofilm, Schauspieler oder Regie
Kino, PLZ oder Ort
Zur mobilen Ansicht wechseln