Nachrichten
Aktuelle Nachrichten aus Hamburg

Empfehlen | Drucken | Kontakt Datum: 

Hamburg und SH: Schnee und Glatteis: Stau auf der A23

Schneefälle und glatte Straßen in Hamburg und Schleswig-Holstein haben am Morgen den Berufsverkehr beeinträchtigt.
Schneefälle und glatte Straßen in Hamburg und Schleswig-Holstein haben am Morgen den Berufsverkehr beeinträchtigt.
Foto: dpa

In der Nacht zu Dienstag hat es in Hamburg und in Schleswig-Holstein wieder geschneit. Im Berufsverkehr kam es deshalb zu Behinderungen.

Es habe einige Glätteunfälle gegeben, bei denen es aber zumeist bei Blechschäden geblieben sei, berichteten Polizei und Feuerwehr. Auf der schneebedeckten Autobahn 23 stauten sich die Autos von Hamburg-Eidelstedt bis nach Elmshorn auf 20 Kilometern.

In der Nacht und am Morgen fiel vor allem im Norden und Osten sowie im Südwesten erneut Schnee, allerdings nur wenige Zentimeter. Der Winterdienst der Hamburger Stadtreinigung war seit drei Uhr mit rund 110 Streufahrzeugen im Einsatz.. Um vier Uhr sind zusätzlich 900 Einsatzkräfte mit 270 Fahrzeugen alarmiert worden. Diese räumen und streuen rund 10.000 Fußgängerüberwege und Zebrastreifen an Kreuzungen.

Kommentare
Von 21 Uhr abends bis 8 Uhr morgens können Sie hier keine Kommentare schreiben. Wir bitten um Verständnis.
Weitere Meldungen Nachrichten
So stand der Opel Corsa am Donnerstag in Barmbek auf der Straße.

Der Opel Corsa steht mitten in der Nacht im gelblichen Licht der Straßenlaternen auf der Straße – quer zu den Fahrstreifen. Und das ganze Auto ist mit gespiegelten Hakenkreuzen und anderen Kritzeleien beschmiert. Was ist da bloß geschehen?  mehr...

Erzieher und Eltern zeigten am Donnerstag in der Innenstadt deutlich, was sie vom Senat verlangen.

Riesenerfolg für das Kita-Netzwerk Hamburg: Mehr als 4000 Erzieher, Eltern und Kinder sind am Donnerstagnachmittag für mehr Personal in den Hamburger Kitas durch die City gezogen. Das Bündnis hatte nur mit rund 2000 Unterstützern gerechnet.   mehr...

In seriöser Unternehmer-Pose: Mit teurer Uhr am Handgelenk und im feinen Zwirn inszenierte sich R. etwa in seinem Büro im „Astra Tower“.

Er sonnte sich im Glanz der Stars und Sternchen, der Schönen und Reichen. Doch nun ist die Party für Alireza R. (42) vorbei. Der schillernde Rohstoffhändler soll über 200000 Euro mit ungedeckten Kreditkarten ergaunert haben. Fahnder nahmen ihn gestern in Blankenese fest – in seinem teuren Bentley.   mehr...

Aktuelle Verkehrslage in Hamburg
Spritpreismonitor
Hier zum kostenlosen Newsletter anmelden






Aktuelle Videos

Barmbek oder Blankenese, Eimsbüttel oder Eppendorf: Machen Sie den Test, welcher Hamburger Stadtteil am besten zu Ihnen passt!

Die besten Hamburg-Tipps

So wird der Kiez-Abend ein Erfolg: MOPO.DE zeigt Ihnen zehn lustige Party-Anwendungen für das Smartphone.

Buli-Cup
Auf Facebook empfohlen
  • 9.114,84 Punkte +32,03 (+0,35%)
  • 15.855,09 Punkte +90,16 (+0,57%)
  • 1.228,15 Punkte +11,61 (+0,95%)
  • 15.928,72 Punkte +270,52 (+1,73%)
  • 1,2620 EUR -0,0140 (-1,10%)
in Zusammenarbeit mit Finanzen100.de
Kinoprogramm
Alle Neustarts diese Woche: Alle Filme von heute: Alle Kinos:
Kino oder Film suchen
Suchen
Kinofilm, Schauspieler oder Regie
Kino, PLZ oder Ort