Nachrichten
Aktuelle Nachrichten aus Hamburg

Empfehlen | Drucken | Kontakt Datum: 

Der Horror-Unfall von Eppendorf: Sie richtet über den Todesfahrer

Die Vorsitzende Richterin Birgit Woitas (49) gilt als tough.
Die Vorsitzende Richterin Birgit Woitas (49) gilt als tough.
Foto: RUEGA

Zwei brutale U-Bahn-Schläger kamen bei ihr mit Geldstrafen davon. Doch einen Vergewaltiger aus dem Osmani-Clan verknackte sie knallhart zu zwölf Jahren Haft: Die Richterin Birgit Woitas (49) lässt sich nicht so leicht in eine Schublade stecken. Kommenden Monat eröffnet die Vorsitzende der Großen Strafkammer 28 am Sievekingplatz den Prozess gegen den „Eppendorfer Todesraser“ Alexander S. (39).

Aktuell verhandelt die Richterin den Fall eines Taxifahrers (57), der eine 32-jährige Frau geschlagen, gequält und stundenlang in den Kofferraum seines Taxis gesperrt hatte (MOPO berichtete). Schwere Gewaltverbrechen sind das „Alltagsgeschäft“ einer Großen Strafkammer.

Unfallfahrer Caesar S. steht ab 26. März vor Gericht.
Unfallfahrer Caesar S. steht ab 26. März vor Gericht.
Foto: hfr

Erstmalig landet am 26. März ein Verkehrsunfall vor dem Landgericht. Warum? Oberstaatsanwalt Wilhelm Möllers: „Wegen des Ausmaßes der Rechtsverletzung und der besonderen Folgen der Tat“. Am 12. März 2011 starben in Eppendorf vier Menschen, weil der Angeklagte – vermutlich wegen eines Krampfanfalls – die Gewalt über seinen Fiat verloren hatte und in eine Fußgängergruppe raste. Möllers nennt als weiteren Grund das große Interesse der Öffentlichkeit an dem Fall und die außergewöhnliche Unfallursache.

Kreuzung Eppendorfer Landstraße/Eppendorfer Baum. Beim Horror-Unfall vom 12. März wurde Ex-„Thalia“-Intendant Peter Striebeck (73) verletzt. Es starben Autor Günter Amendt (70) und das Schauspielerehepaar Dietmar (65) und Sibylle Mues (60).
Kreuzung Eppendorfer Landstraße/Eppendorfer Baum. Beim Horror-Unfall vom 12. März wurde Ex-„Thalia“-Intendant Peter Striebeck (73) verletzt. Es starben Autor Günter Amendt (70) und das Schauspielerehepaar Dietmar (65) und Sibylle Mues (60).
Foto: dpa

Die Vorsitzende Richterin ist eine Frau klarer Worte. Dem langjährigen Chef des Hamburger Tierschutzvereins warf sie vor, seine Macht „schamlos ausgenutzt“ zu haben, sein Verhalten „grenze an Größenwahn“ . Das Urteil wegen Untreue: zwei Jahre auf Bewährung.

Viel Kritik einstecken musste Birgit Woitas, weil sie zwei Männer, die 2010 im U-Bahnhof Niendorf-Markt einen 40-Jährigen zum Krüppel geprügelt hatten, nur zu Geldstrafen verknackte. Der Mann hatte sich Pöbeleien der Täter gegenüber seiner Freundin verbeten. Ganz glücklich war die Richterin mit dem Urteil offenbar aber selbst nicht, sagte: „Der Ausgang ist auch für die Kammer höchst unbefriedigend.“

Auch interessant
Weitere Meldungen Nachrichten
Hein Beyer entrollte am Freitag ein Transparent für seine Angebetete.

Ungewöhnlicher Heiratsantrag bei der Feuerwehr-Akademie: Hein Beyer entrollte am Freitag am Rande eines Pressetermins an der Bredowstraße mithilfe seiner Kollegen und einer Drehleiter ein Transparent für seine Angebetete.  mehr...

Mit Drogen gedealt? Kenneth F. (26) hält sich bedeckt.

Kenneth F. (26), Chef einer dänischen Immobilienverwaltungsfirma, soll versucht haben, Haschisch über den Hafen Hamburg nach Deutschland zu schmuggeln. 345 Kilo der weichen Droge fanden Ermittler in Kisten, die für die Firma des Angeklagten verschifft worden waren.  mehr...

Alisha L. (19, in Begleitung der Zeugenbetreuerin), leibliche Tochter der angeklagten Pflegeeltern, auf dem Weg in den Gerichtssaal.

Hat Chantal (†11) über einen längeren Zeitraum hinweg eine Flasche Methadon versteckt, um absichtlich krank zu werden und nicht zur Schule zu müssen? So steht es in einem anonymen Brief an die Verteidigung.  mehr...

Kommentare
Von 21 Uhr abends bis 8 Uhr morgens können Sie hier keine Kommentare schreiben. Wir bitten um Verständnis.
Aktuelle Verkehrslage in Hamburg
Spritpreismonitor
Hier zum kostenlosen Newsletter anmelden

Aktuelle Videos

Barmbek oder Blankenese, Eimsbüttel oder Eppendorf: Machen Sie den Test, welcher Hamburger Stadtteil am besten zu Ihnen passt!

Die besten Hamburg-Tipps

So wird der Kiez-Abend ein Erfolg: MOPO.DE zeigt Ihnen zehn lustige Party-Anwendungen für das Smartphone.

Buli-Cup
Auf Facebook empfohlen

  • 9.786,96 Punkte -24,10 (-0,25%)
  • 16.769,45 Punkte +34,30 (+0,20%)
  • 1.360,34 Punkte -6,20 (-0,45%)
  • 17.621,40 Punkte +411,35 (+2,39%)
  • 1,2225 USD -0,0063 (-0,52%)
in Zusammenarbeit mit Finanzen100.de
Kinoprogramm
Alle Neustarts diese Woche: Alle Filme von heute: Alle Kinos:
Kino oder Film suchen
Suchen
Kinofilm, Schauspieler oder Regie
Kino, PLZ oder Ort