Musik & Partys
Aktuelle Konzerttipps, alle Festivals und alles rund ums Hamburger Nachtleben

Empfehlen | Drucken | Kontakt Datum: 

Wiedereröffnung: Der „Mojo Club“ ist zurück auf dem Kiez

Hunderte Gäste warten am Sonnabend vor dem Eingang zum Mojo Club.
Hunderte Gäste warten am Sonnabend vor dem Eingang zum Mojo Club.
Foto: dpa

Mehrere hundert Gäste haben am Sonnabend die Wiedereröffnung des berühmten „Mojo Clubs“ auf der Reeperbahn gefeiert. Auf der Einweihungsfeier gab es mehrere Live-Auftritte, zwischendurch legte Club-Gründer Oliver Korthals selbst Musik auf.

Von 1991 bis 2003 hatte der Club bereits auf dem Hamburger Kiez existiert. Er übernahm neue Musikstile aus der Londoner Clubszene wie Dancefloor Jazz und wurde damit über Hamburg hinaus bekannt. Der neue „Mojo Club“ mit der prestigeträchtigen Adresse „Reeperbahn 1“ liegt komplett unter der Erde und wird durch zwei Klappen im Straßenboden betreten.

Auch interessant
comments powered by Disqus
Weitere Meldungen Musik & Partys
„The Axis of Awesome“: Lee Naimo (v.l.), Jordan Raskopoulos und Benny Davis.

Sind Sie von der Arbeit gestresst? Das Wetter nervt und Sie blasen nur noch Trübsal? Dann haben wir das passende Gegenmittel: Am Mittwoch sorgt die australische Comedy-Band „The Axis of Awesome“ in der Fabrik (21 Uhr, 21,50 Euro) wieder für gute Stimmung.  mehr...

Wird in der Großen Freiheit Soul und HipHop zum Besten geben: Lauryn Hill.

Die Open-Air-Saison neigt sich dem Ende zu - dafür geht es in den Clubs jetzt wieder heiß her! Hier eine Übersicht über die besten Konzerte im September.  mehr...

Riesenandrang beim Beginner-Konzert vor der Roten Flora.

Regen? Egal! Rund 7000 Fans feiern am Freitagabend beim Beginner-Konzert die Helden ihrer Jugend vor der Roten Flora.  mehr...

 







Konzert-Locations

So wird der Kiez-Abend ein Erfolg: MOPO.DE zeigt Ihnen zehn lustige Party-Anwendungen für das Smartphone.

Auf Facebook empfohlen