Möchten Sie zur mobilen Ansicht wechseln?
Ja Nein

Motorsport
Informationen zu Formel 1 und Motorsport

Empfehlen | Drucken | Kontakt Datum: 

Vettrick als Meisterstück: Presse: „Vettel gesellt sich zu den Unsterblichen des Sports“

Das Red-Bull-Trio feiert das Triple: Der technische Direktor Adrian Newey, Sebastian Vettel und Teamchef Christian Horner.
Das Red-Bull-Trio feiert das Triple: Der technische Direktor Adrian Newey, Sebastian Vettel und Teamchef Christian Horner.
 Foto: dpa

Am Tag nach dem spannenden WM-Finale in Brasilien und dem dritten WM-Triumph für Sebastian Vettel hat die internationale Presse dem Champion gehuldigt!

„Vettel gesellt sich mit seinem dritten WM-Titel zu den Unsterblichen des Sports“, schrieb die englische „Times“.

Selbst im Ferrari-Land feierten die Medien Vettels Husarenstück. „Seb holt nach dem Crash mit Senna im Regen auf. Was für eine Reaktion! Ehre dem Weltmeister. Er hat den Titel verdient“, befand die „La Gazzetta dello Sport“ und vergaß dabei auch die Scuderia-Legende Michael Schumacher nicht: Schumacher hat auch in seinem letzten Rennen Mut bewiesen. Er ist ein großes Vorbild für die Jungen.“

Auch in Spanien, der Heimat des Titel-Rivalen Fernando Alonso, erntete Vettel große Anerkennung. „Den wirklichen Wert eines Champions kann man nicht an den Titeln messen, die er errungen hat, sondern auch an den Rivalen, die er bezwingen musste. Sebastian Vettel erfüllt mit seinem Lorbeerkranz, den er in Interlagos gewann, das eine wie das andere Kriterium“, schrieb „El País“.

Auch interessant
Weitere Meldungen Motorsport

Nach dem Rennen in Spielberg ging es nur noch um diesen Funkspruch. In der Schlussrunde schob Timo Scheider zwei Mercedes-Piloten von der Strecke.  mehr...

Sofuoğlu trägt seinen Sohn in einem grünen Sarg zum Familiengrab.

Große Trauer bei Kenan Sofuoğlu: Der vier Monate alte Sohn des dreifachen Supersport-Weltmeisters ist am Sonntag gestorben. Am gleichen Tag fand die Beerdigung in Sofuoğlus Heimatstadt statt.  mehr...

Sebastian Vettel gewinnt den Großen Preis von Ungarn!

Der Ferrari-Pilot überstand den Chaos-Grand-Prix in Ungarns Hauptstadt Budapest unbeschadet. Zweiter wurde der Russe Daniil Kwjat im Red Bull.  mehr...

Kommentare
Zwischen 21 Uhr und 8 Uhr können Sie hier keine Kommentare schreiben. Wir bitten um Ihr Verständnis.

Aktuelle Videos
Abnehmen mit Fitmio

Zur mobilen Ansicht wechseln