Motorsport
Informationen zu Formel 1 und Motorsport

Empfehlen | Drucken | Kontakt Datum: 

Mercedes-Sieg: Haug weint Freudentränen

Norbert Haug weint vor lauter Glück.
Norbert Haug weint vor lauter Glück.
Foto: dapd

Norbert Haug weinte Freudentränen. Eine Erlösung für den „Mister Mercedes“, der so lange für den ersten „echten“ Sieg gearbeitet hat.

Der Ex-Journalist brachte Mercedes 1993 (bei Sauber) wieder in die Formel 1, wechselte 1995 zu McLaren und kaufte 2009 das Weltmeister-Team BrawnGP. Doch Ross Brawn hatte das von Honda übernommene 700-Mann-Team auf 400 eingedampft und baute zwei nicht siegfähige Mercedes.

Doch sein „Wagen03“ ist endlich ein Siegerpfeil. Haug stolz: „Wir haben gezeigt, dass wir es können. Aber wir werden den Mund nicht zu voll nehmen und weiter hart arbeiten.“

comments powered by Disqus
Weitere Meldungen Motorsport
Mark Webber prophezeit für Monza den nächsten Mercedes-Crash.

Nach dem Reifenschlitzer-Eklat von Spa elektrisiert die Fans die Frage, ob sich Lewis Hamilton im Italien-GP an Nico Rosberg rächt. Mark Webber weiß, wie es zwischen Team-Rivalen zugeht.   mehr...

Ein kleiner Mann (1,58 m), der immer noch großen Schrecken verbreiten kann: Bernie Ecclestone kündigt an, sich an seinen Gegner rächen zu wollen.

Bernie Ecclestone (83) hat sich mit 75 Millionen Euro vom Bestechungs-Prozess in München „freigekauft“. Jetzt kündigt der Formel-1-Boss einen Rachefeldzug an. Warum sich Mercedes fürchten muss.  mehr...

Mercedes-Sportchef „Toto“ Wolff redet erstmal nicht mehr mit Fahrer Lewis Hamilton (r.) über einen neuen Vertrag.

Der Silber-Krieg zwischen Nico Rosberg (29) und Lewis Hamilton (29) bringt das Fahrerkarussell wieder in Schwung.  mehr...







Abnehmen mit Fitmio