Motorsport
Informationen zu Formel 1 und Motorsport

Empfehlen | Drucken | Kontakt Datum: 

Großer Preis von Shanghai: Vettel: Ich war chancenlos

Nass gemacht: Sebastian Vettel wurde nur Fünfter.
Nass gemacht: Sebastian Vettel wurde nur Fünfter.
Foto: dapd

Start verpennt, Aufholjagd und wieder durchgereicht – Sebastian Vettel in der China-Achterbahn. In der WM verliert der Weltmeister immer mehr den Anschluss.

Nur Startplatz elf, und dann auch noch ein Schnarchstart. Vettel: „Ich hab’s ein bisschen verpennt, die Drehzahl nicht hochgekriegt.“ Da war er nur noch 15.!

Dank Zwei-Stopp-Strategie ging’s zwar bis auf Rang zwei nach vorne, doch in den letzten Runden reichten ihn Button, Hamilton und Teamkollege Webber auf Rang fünf durch.

„Ich hatte keinen Grip mehr und war chancenlos“, sagt Vettel, dem auch der fehlende Top-Speed zu schaffen machte: „Überholen war Pustekuchen.“ Er macht Red Bull Dampf: „Wir müssen einen ordentlichen Zacken zulegen. In Bahrain sollte es ein bisschen nach vorne gehen.“

Auch interessant
Weitere Meldungen Motorsport
Der Williams-Finne Bottas wird Mercedes gefährlich.

Nach dem Formel-heiß-Rennen in Hockenheim folgt in Budapest direkt die nächste Hitzeschlacht. Bei über 30 Grad im Schatten und 55 Grad Asphalttemperatur werden Mensch und Maschine an die Grenzen getrieben.  mehr...

Cooler Typ: Nico Rosberg wirbt für die Schmucklinie „Rebel at heart“ von Thomas Sabo an einem alten Silberpfeil.

In der Kabine hat Nico Rosberg nur eine Kopie des WM-Pokals stehen. Da wird es Zeit, dass der Rennfahrer auch das "echte" Goldstück besuchen geht.  mehr...

„Mit Mexiko ist alles klar“, verrät Bernie Ecclestone.

Der Formel-1-Zirkus kehrt nach Mexiko zurück. Das bestätigte Formel-1-Boss Bernie Ecclestone dem Wirtschaftsmagazin Forbes.   mehr...







Abnehmen mit Fitmio