Motorsport
Informationen zu Formel 1 und Motorsport

Empfehlen | Drucken | Kontakt Datum: 

Großer Preis von Shanghai: Vettel: Ich war chancenlos

Nass gemacht: Sebastian Vettel wurde nur Fünfter.
Nass gemacht: Sebastian Vettel wurde nur Fünfter.
 Foto: dapd

Start verpennt, Aufholjagd und wieder durchgereicht – Sebastian Vettel in der China-Achterbahn. In der WM verliert der Weltmeister immer mehr den Anschluss.

Nur Startplatz elf, und dann auch noch ein Schnarchstart. Vettel: „Ich hab’s ein bisschen verpennt, die Drehzahl nicht hochgekriegt.“ Da war er nur noch 15.!

Dank Zwei-Stopp-Strategie ging’s zwar bis auf Rang zwei nach vorne, doch in den letzten Runden reichten ihn Button, Hamilton und Teamkollege Webber auf Rang fünf durch.

„Ich hatte keinen Grip mehr und war chancenlos“, sagt Vettel, dem auch der fehlende Top-Speed zu schaffen machte: „Überholen war Pustekuchen.“ Er macht Red Bull Dampf: „Wir müssen einen ordentlichen Zacken zulegen. In Bahrain sollte es ein bisschen nach vorne gehen.“

Auch interessant
Weitere Meldungen Motorsport
Fernando Alonso liegt bewusstlos im Hubschrauber, wird von einem Arzt betreut.

Die Angst geht um in Spanien: Kann Volksheld Fernando Alonso (33) nie wieder Formel 1 fahren? Diese Sorge wird durch neue Enthüllungen über seinen mysteriösen Test-Crash in Barcelona verstärkt.  mehr...

Sebastian Vettel bei seiner Pressekonferenz in Mönchengladbach.

Dickes Lob für den Nachwuchs! Sebastian Vettel (27) hat dem jungen Mick Schumacher (15) beim Einstieg in den Formel-Sport alles Gute gewünscht.   mehr...

Mick Schumacher freut sich aufs Duell mit David Beckmann.

Mick Schumacher (15) wagt den Sprung vom Kart ins Formel-4-Auto. Ermutigt durch den Erfolgsweg des Formel-1-Youngsters Max Verstappen (17). Und angestachelt vom Duell mit seinem Dauerrivalen David Beckmann (14).  mehr...

Kommentare
Zwischen 21 Uhr und 8 Uhr können Sie hier keine Kommentare schreiben. Wir bitten um Ihr Verständnis.

Aktuelle Videos
Abnehmen mit Fitmio