Möchten Sie zur mobilen Ansicht wechseln?
Ja Nein

Motorsport
Informationen zu Formel 1 und Motorsport

Motorsport
Beerdigung in Sakarya

Große Trauer bei Kenan Sofuoğlu: Der vier Monate alte Sohn des dreifachen Supersport-Weltmeisters ist am Sonntag gestorben. Am gleichen Tag fand die Beerdigung in Sofuoğlus Heimatstadt statt.  mehr...

Sebastian Vettel gewinnt den Großen Preis von Ungarn!

Der Ferrari-Pilot überstand den Chaos-Grand-Prix in Ungarns Hauptstadt Budapest unbeschadet. Zweiter wurde der Russe Daniil Kwjat im Red Bull.  mehr...

Lewis Hamilton startet am Sonntag von der ersten Startreihe aus.

Lewis Hamilton hat die Qualifikation zum Großen Preis von Ungarn gewonnen. Ihm hängen mit Nico Rosberg und Sebastian Vettel gleich zwei Deutsche im Nacken.  mehr...

Streckenposten sorgen für den Abtransport des Boliden.

Perez war auf dem Hungaroring von der Strecke abgekommen. Er krachte in die Leitplanken, prallte zurück und überschlug sich dann.   mehr...

„Jules war der beste Kartfahrer, den ich jemals gesehen habe“, sagte Felipe Massa am Donnerstag in Gedenken an den verstorbenen Bianchi.

Am Freitag drehen sich die Räder wieder. Doch als die Formel-1-Fahrer am Donnerstag am brüllend heißen Hungaroring ankamen, waren ihre Gedanken noch bei ihrem Kameraden, der seine letzte Reise angetreten hat.   mehr...

Jules Bianchi ist nach seinem schweren Unfall gestorben.

Die Formel 1 wird am Sonntag vor dem Großen Preis von Ungarn mit einer Schweigeminute des verstorbenen Piloten Jules Bianchi gedenken.   mehr...

Sechs Formel-1-Kollegen tragen den Sarg von Jules Bianchi (†25) in die Kathedrale Sainte Reparate in Nizza.

Die Formel 1 steht still und trauert. In Nizza erwiesen seine Kollegen Jules Bianchi die letzte Ehre.  mehr...

Nico Rosberg ist zur Trauerfeier für seinen verstorbenen Kollegen Jules Bianchi gekommen.

Zu einer leisen Gitarrenversion des Eagles-Hits „Hotel California“ betraten die Familie sowie engste Freunde und Fahrerkollegen die Kathedrale Sainte-Reparate im Herzen von Nizza. Unter den Trauernden auch Nico Rosberg und Lewis Hamilton.   mehr...

Bianchi starb im Alter von nur 25 Jahren an den Folgen eines schweren Rennunfalls.

Die Formel 1 wird Jules Bianchis Startnummer 17 nicht mehr vergeben. Diese Entscheidung teilte der Automobilweltverband FIA am Montag mit.   mehr...

Das Unglück überschattet das Rennwochenende in Laguna Seca.

Im Rahmenprogramm der Superbike-WM sind in Laguna Seca (Kalifornien) zwei spanische Motorrad-Piloten tödlich verunglückt.   mehr...

Jules Bianchi ist in der Nacht auf Samstag verstorben.

Formel-1-Star Jules Bianchi starb knapp neun Monate nach seinem Horrorunfall in Suzuka. Seine Familie hat eine traurige Unfall-Historie im Motorsport.  mehr...

Jules Bianchi ist in der Nacht auf Samstag verstorben.

Die Formel-1-Legende aus Brasilien war der letzte Fahrer, der nach einem Crash an einem Rennwochenende ums Leben kam.  mehr...

Bianchi verstarb rund 9 Monate nach seinem schweren Unfall in Suzuka.

Jules Bianchi kam aus einer Rennfahrer-Familie. Er wusste um die Gefahren des Sports. Nun ist er viel zu früh verstorben – dabei war er seinem großen Traum ganz nah.  mehr...

Jules Bianchi wurde nur 25 Jahre alt.

„Jules hat bis zum Ende gekämpft, wie er es immer getan hat, aber heute hat dieser Kampf geendet“, teilte die Familie des Formel-1-Fahrers mit.  mehr...

Jules Bianchi ist nach seinem schweren Unfall gestorben.

Der 25 Jahre alte Marussia-Pilot Bianchi war in der Nacht zum Samstag rund neun Monate nach dem verheerenden Crash beim Großen Preis von Japan in Suzuka gestorben.  mehr...

Valtteri Bottas fährt derzeit noch für Williams.

Valtteri Bottas (25) wird zur neuen Saison neuer Ferrari-Kollege von Sebastian Vettel (28) und löst Kimi Räikkönen (35) ab, dessen Vertrag nicht verlängert wird.  mehr...

2014 startete die Formel 1 erstmals in Sotschi.

Knapp drei Monate vor dem Grand Prix der Formel 1 in Sotschi sucht die frühere russische Olympiastadt dringend nach Geld für das prestigeträchtige Rennen.  mehr...

Die Motorsportwelt bangt um das Leben des Formel-1-Fahrers Jules Bianchi.

Der Horror-Crash des Formel-1-Fahrers Jules Bianchi (25) beim Rennen von Suzuka ist nun rund neun Monate her. Noch immer liegt der Franzose im Koma. Seine Familie verliert langsam jede Hoffnung.  mehr...

Niki Lauda stieg in Spielberg noch mal ins Auto.

Ein Aspekt der für 2017 angekündigten Regel-Reform hat es dem Österreicher besonders angetan: Die weitere Beschneidung des Boxenfunks. Er fordert deshalb: Lasst die Jungs frei fahren!  mehr...

Klamottentechnisch auf dem Holzweg: Lewis Hamilton.

Wenn er nicht gerade im Renn-Overall steckt, fehlt Lewis Hamilton offenbar das Gespür fürs richtige Dress.   mehr...

Aktuelle Videos
Abnehmen mit Fitmio

Zur mobilen Ansicht wechseln