Motor
Neuigkeiten und Trends rund um das Autofahren

MOPORatgeberMotor
Empfehlen | Drucken | Kontakt Datum: 

Wie Kühlschränke: Autoreifen bekommen Energiespar-Label

Autoreifen bekommen ab Ende Mai eine Energiespar-Plakette.
Autoreifen bekommen ab Ende Mai eine Energiespar-Plakette.
Foto: dapd

Fahren wir auf Umweltsündern? Oder sind unsere Autoreifen energiesparend? Ab Ende Mai werden Neureifen mit einem entsprechenden Energiespar-Label versehen – zunächst auf freiwilliger Basis und ab November verpflichtend.

Branchenverbände teilten am Freitag mit, dass ein entsprechender EU-Beschluss von 2009 jetzt wirksam werde. Die Reifen tragen künftig Plaketten, die den Rollwiderstand anzeigen, der für den Spritverbrauch wichtig ist. Außerdem werden die Nasshaftung und die Lärmentwicklung erfasst.

Dank einer Einstufung, wie man sie von Kühlschränken kennt, von A (grün - effizient) bis G (rot) könnten sich auch Laien auf Anhieb einen ersten Überblick verschaffen. „Das ist ein echter Fortschritt. Vorher hatten die Kunden nur Reifentests“, sagt der Technik-Geschäftsführer des Verbandes der Kautschuk-Industrie, Peter Sponagel. Bei rund 2500 verschiedenen Reifen am Markt sei es für Verbraucher bisher oft schwer, den richtigen Reifen für ihr Budget zu wählen.

Gleich geht s weiter: Bitte einfach kurz die Frage zum Spot beantworten.

Weitere Meldungen Motor
Flop: Heute ein Klassiker, doch in den 60er Jahren störten sich viele am auffälligen Kühler-Design des Ford Edsel. Er wurde nur 110.847 gebaut.

Der 911er war einer, der Käfer sowieso und auch die Mercedes S-Klasse gehört zu den Bestsellern. Doch jeder Hersteller hat mindestens ein Modell, das zum Ladenhüter avancierte. Hier gibt es die Tops und Flops der Autowelt.   mehr...

Ein leckeres Modell. Dieser Bulli in Originalgröße ist aus Lebkuchen.

Er wiegt 450 Kilogramm, ist zuckersüß und zum Reinbeißen. In diesem Lebkuchen-Bulli in Originalgröße stecken Hunderte Arbeitsstunden und literweise Lebensmittelfarbe.  mehr...

Nicht nur das Telefonieren ist während der Fahrt verboten, auch der Blick auf die Uhr des Handys ist nicht erlaubt.

Darf ich während der Fahrt mal eben auf mein Handy schauen, um zu sehen, wie viel Uhr es ist. Nein. Ein Gericht entschied jetzt: Schon der Blick auf die Uhr des Smartphones ist verboten.  mehr...

comments powered by Disqus
Aktuelle Verkehrslage in Hamburg
Aktuelle Videos

Stationärer Blitzer an der Bramfelder Chaussee

Kleine Temposünden sind ärgerlich und kostspielig. Mit dieser Karte von Hamburgs stationären Blitzgeräten vermeiden Sie die unnötigen Bußgeldbescheide.