Möchten Sie zur mobilen Ansicht wechseln?
Ja Nein

Motor
Neuigkeiten und Trends rund um das Autofahren

MOPORatgeberMotor
Empfehlen | Drucken | Kontakt Datum: 

Mercedes-Studie: A-Klasse wird schnittiges Coupé

Die Mercedes-Studie Concept Style Coupé gibt bei der Auto China in Peking einen Ausblick auf eine Limousine mit der Technik der A- und B-Klasse.
Die Mercedes-Studie Concept Style Coupé gibt bei der Auto China in Peking einen Ausblick auf eine Limousine mit der Technik der A- und B-Klasse.
 Foto: Hersteller

Seit einigen Wochen gibt es Gerüchte, Mercedes werde ein A-Klasse-Coupé „CLA“ bauen. In Peking lassen die Schwaben mit der seriennahen Studie Concept Style Coupé die Katze aus dem Sack. Wir zeigen erste Bilder.

Der Stuttgarter Autobauer hat den 4,64 Meter langen Viertürer als Premiere für die Auto China in Peking (23. April bis 2. Mai) angekündigt und bezeichnet das Konzeptauto als seriennah. Mit anderen Felgen, richtigen Außenspiegeln und Türgriffen und etwas reduzierter Ausstattung dürfte der Wagen deshalb im nächsten Jahr in den Handel kommen.

Die Messestudie fährt als erstes Auto in der kompakten Modellfamilie von Mercedes mit Allradantrieb.
Die Messestudie fährt als erstes Auto in der kompakten Modellfamilie von Mercedes mit Allradantrieb.
 Foto: Hersteller

Stilistisch orientiert sich das neue Modell am etwa 30 Zentimeter längeren CLS auf Basis der E-Klasse. Technisch wird der Viersitzer den Baukasten von A- und B-Klasse mit einer neuen Generation von Vierzylindermotoren, Frontantrieb und Doppelkupplungsgetriebe nutzen.

Die Messestudie fährt dagegen als erstes Auto in der kompakten Modellfamilie von Mercedes mit Allradantrieb. Unter der Haube steckt ein 2,0-Liter-Motor mit 211 PS. Zu Fahrleistungen und Verbrauchswerten gibt es noch keine Angaben.

Auch interessant
Weitere Meldungen Motor
Viele ertappte Raser versuchen sich bei der Polizei herauszureden. Tatsächlich gibt es Ausnahmen, in denen Sünder glimpflich wegkommen.

Mit 100 km/h durch eine Baustelle und plötzlich blitzt es. Das wird teuer. Doch nicht immer müssen Temposünder mit einer Strafe rechnen. Es gibt eine Reihe von Urteilen, die festlegen, wann Autofahrer rasen dürfen.   mehr...

Wer dem Vordermann zu dicht auffährt, muss mit einem Bußgeld rechnen. Da gibt es keine Ausreden.

Drängeln kann auf der Autobahn zu schlimmen Unfällen führen. Erwischt die Polizei einen Fahrer, der den Mindestabstand nicht einhält, kann es teuer werden. Da ist es auch egal, wie sehr man selbst vom Hintermann bedrängt wurde.   mehr...

Wo und wann tankt man am günstigsten? 15 Tipps, um wirklich Sprit zu sparen.

Moderne Motoren machen Autos immer sparsamer. Doch vor allem die Fahrweise entscheidet, wie teuer es für den Autofahrer wird. Hier gibt es 15 Tipps, wie Autofahrer wirklich Sprit und Geld sparen können.  mehr...

comments powered by Disqus

Aktuelle Verkehrslage in Hamburg
Jeden Morgen aktuelle News per Email.
* Pflichtfeld
Aktuelle Videos

Stationärer Blitzer an der Bramfelder Chaussee

Kleine Temposünden sind ärgerlich und kostspielig. Mit dieser Karte von Hamburgs stationären Blitzgeräten vermeiden Sie die unnötigen Bußgeldbescheide.

Zur mobilen Ansicht wechseln