Motor
Neuigkeiten und Trends rund um das Autofahren

MOPORatgeberMotor
Empfehlen | Drucken | Kontakt Datum: 

Formel-1-Stars: Diese Autos fahren Vettel und Co.

In den Garagen der Formel-1-Fahrer steht das eine oder andere Schmuckstück. Es handelt sich keineswegs nur um reine Protz-Karossen.
In den Garagen der Formel-1-Fahrer steht das eine oder andere Schmuckstück. Es handelt sich keineswegs nur um reine Protz-Karossen.
Foto: Hersteller

In China legen die Formel-1-Fahrer wieder einen heißen Reifen hin. Doch neben der Strecke fahren sie nicht nur Sportwagen. Auch bescheidenere Modelle stehen in den Garagen von Vettel, Hamilton und Schumacher. Wir zeigen ihre Fuhrparks.

Neben atemberaubenden Sportwagen haben die Formel-1-Piloten Autos für ganz normale Bedürfnisse: den Van für den Einkauf oder den Familienausflug, den Geländewagen für die Fahrt zum Ausgleichssport im Grünen, das kleine Cabrio für den lauen Sommerabend – oder einen Klassiker fürs Herz, zum Beispiel ein klassischer Fiat 500.

Natürlich stehen in den Garagen der Rennfahrer auch potente Sportwagen aus der Fabrikation ihrer Arbeitgeber oder Sponsoren. Doch so mancher Formel-1-Pilot pflegt noch die Liebe zu seinen nicht mehr ganz aktuellen Dienstwagen, wie etwa Mercedes-Fahrer Michael Schumacher zu seinem Ferrari California.

Auch interessant
Kommentare
Von 21 Uhr abends bis 8 Uhr morgens können Sie hier keine Kommentare schreiben. Wir bitten um Verständnis.
Weitere Meldungen Motor
Heute ein Kultmobil: der Trabant 601, das vielen als das Auto der Deutschen Einheit gilt.

Das fahrende Symbol der DDR wird 50. Seit einem halben Jahrhundert fährt der Trabi jetzt schon durch Deutschland und noch immer ist das Einheitsauto Kult. Auch im Westen findet der Trabant 601 viele Fans.  mehr...

Autofahrern drohen höhere Versicherungs-Beiträge.

Schlechte Nachrichten für Pkw-Halter. Autofahrer müssen sich zum Jahreswechsel auf höhere Beiträge für die Kfz-Versicherung einstellen.   mehr...

Am 18. und 19. September findet in Deutschland der zweite Blitzmarathon statt.

Vor knapp einem Jahr spürte die Polizei beim ersten bundesweiten Blitzmarathon rund 83.000 Temposünder auf. Die Neuauflage der Aktion ist in Planung. Bürger dürfen Vorschläge machen, wo gemessen wird.  mehr...

Aktuelle Verkehrslage in Hamburg
Aktuelle Videos






Stationärer Blitzer an der Bramfelder Chaussee

Kleine Temposünden sind ärgerlich und kostspielig. Mit dieser Karte von Hamburgs stationären Blitzgeräten vermeiden Sie die unnötigen Bußgeldbescheide.