Möchten Sie zur mobilen Ansicht wechseln?
Ja Nein

Motor
Neuigkeiten und Trends rund um das Autofahren

MOPORatgeberMotor
Empfehlen | Drucken | Kontakt Datum: 

Formel-1-Stars: Diese Autos fahren Vettel und Co.

In den Garagen der Formel-1-Fahrer steht das eine oder andere Schmuckstück. Es handelt sich keineswegs nur um reine Protz-Karossen.
In den Garagen der Formel-1-Fahrer steht das eine oder andere Schmuckstück. Es handelt sich keineswegs nur um reine Protz-Karossen.
 Foto: Hersteller

In China legen die Formel-1-Fahrer wieder einen heißen Reifen hin. Doch neben der Strecke fahren sie nicht nur Sportwagen. Auch bescheidenere Modelle stehen in den Garagen von Vettel, Hamilton und Schumacher. Wir zeigen ihre Fuhrparks.

Neben atemberaubenden Sportwagen haben die Formel-1-Piloten Autos für ganz normale Bedürfnisse: den Van für den Einkauf oder den Familienausflug, den Geländewagen für die Fahrt zum Ausgleichssport im Grünen, das kleine Cabrio für den lauen Sommerabend – oder einen Klassiker fürs Herz, zum Beispiel ein klassischer Fiat 500.

Natürlich stehen in den Garagen der Rennfahrer auch potente Sportwagen aus der Fabrikation ihrer Arbeitgeber oder Sponsoren. Doch so mancher Formel-1-Pilot pflegt noch die Liebe zu seinen nicht mehr ganz aktuellen Dienstwagen, wie etwa Mercedes-Fahrer Michael Schumacher zu seinem Ferrari California.

Auch interessant
Weitere Meldungen Motor
Ein Straßenplan des Kartendienstes Here. Was versprechen sich die deutschen Autokonzerne Daimler, Audi und BMW von dem 2,8-Milliarden-Euro-Deal?

Drei deutsche Autohersteller sind bald Besitzer eines eigenen Kartendienstes. Die Karten von Nokias Here waren Daimler, Audi und BMW rund 2,8 Milliarden Euro wert. Doch was versprechen sich die Autobauer von dem Milliarden-Deal?  mehr...

Wenn während der Fahrt ein Reifen platzt, kann es gefährlich werden. Wichtig: Bremsen Sie nicht zu abrupt!

Ein Knall und der Wagen schlingert gefährlich hin und her. Dabei muss es gar nicht soweit kommen, denn es gibt meist Warnzeichen. Hier lesen Sie, wie Sie die Anzeichen richtig deuten, um eine Reifenpanne zu vermeiden.   mehr...

Viele ertappte Raser versuchen sich bei der Polizei herauszureden. Tatsächlich gibt es Ausnahmen, in denen Sünder glimpflich wegkommen.

Mit 100 km/h durch eine Baustelle und plötzlich blitzt es. Das wird teuer. Doch nicht immer müssen Temposünder mit einer Strafe rechnen. Es gibt eine Reihe von Urteilen, die festlegen, wann Autofahrer rasen dürfen.   mehr...

comments powered by Disqus

Aktuelle Verkehrslage in Hamburg
Jeden Morgen aktuelle News per Email.
* Pflichtfeld
Aktuelle Videos

Stationärer Blitzer an der Bramfelder Chaussee

Kleine Temposünden sind ärgerlich und kostspielig. Mit dieser Karte von Hamburgs stationären Blitzgeräten vermeiden Sie die unnötigen Bußgeldbescheide.

Zur mobilen Ansicht wechseln