Motor
Neuigkeiten und Trends rund um das Autofahren

MOPORatgeberMotor
Empfehlen | Drucken | Kontakt Datum: 

Formel-1-Stars: Diese Autos fahren Vettel und Co.

In den Garagen der Formel-1-Fahrer steht das eine oder andere Schmuckstück. Es handelt sich keineswegs nur um reine Protz-Karossen.
In den Garagen der Formel-1-Fahrer steht das eine oder andere Schmuckstück. Es handelt sich keineswegs nur um reine Protz-Karossen.
Foto: Hersteller

In China legen die Formel-1-Fahrer wieder einen heißen Reifen hin. Doch neben der Strecke fahren sie nicht nur Sportwagen. Auch bescheidenere Modelle stehen in den Garagen von Vettel, Hamilton und Schumacher. Wir zeigen ihre Fuhrparks.

Neben atemberaubenden Sportwagen haben die Formel-1-Piloten Autos für ganz normale Bedürfnisse: den Van für den Einkauf oder den Familienausflug, den Geländewagen für die Fahrt zum Ausgleichssport im Grünen, das kleine Cabrio für den lauen Sommerabend – oder einen Klassiker fürs Herz, zum Beispiel ein klassischer Fiat 500.

Natürlich stehen in den Garagen der Rennfahrer auch potente Sportwagen aus der Fabrikation ihrer Arbeitgeber oder Sponsoren. Doch so mancher Formel-1-Pilot pflegt noch die Liebe zu seinen nicht mehr ganz aktuellen Dienstwagen, wie etwa Mercedes-Fahrer Michael Schumacher zu seinem Ferrari California.

Gleich geht s weiter: Bitte einfach kurz die Frage zum Spot beantworten.

Auch interessant
Weitere Meldungen Motor
Flop: Heute ein Klassiker, doch in den 60er Jahren störten sich viele am auffälligen Kühler-Design des Ford Edsel. Er wurde nur 110.847 gebaut.

Der 911er war einer, der Käfer sowieso und auch die Mercedes S-Klasse gehört zu den Bestsellern. Doch jeder Hersteller hat mindestens ein Modell, das zum Ladenhüter avancierte. Hier gibt es die Tops und Flops der Autowelt.   mehr...

Nicht nur das Telefonieren ist während der Fahrt verboten, auch der Blick auf die Uhr des Handys ist nicht erlaubt.

Darf ich während der Fahrt mal eben auf mein Handy schauen, um zu sehen, wie viel Uhr es ist. Nein. Ein Gericht entschied jetzt: Schon der Blick auf die Uhr des Smartphones ist verboten.  mehr...

Ein leckeres Modell. Dieser Bulli in Originalgröße ist aus Lebkuchen.

Er wiegt 450 Kilogramm, ist zuckersüß und zum Reinbeißen. In diesem Lebkuchen-Bulli in Originalgröße stecken Hunderte Arbeitsstunden und literweise Lebensmittelfarbe.  mehr...

Kommentare
Von 21 Uhr abends bis 8 Uhr morgens können Sie hier keine Kommentare schreiben. Wir bitten um Verständnis.
Aktuelle Verkehrslage in Hamburg
Aktuelle Videos

Stationärer Blitzer an der Bramfelder Chaussee

Kleine Temposünden sind ärgerlich und kostspielig. Mit dieser Karte von Hamburgs stationären Blitzgeräten vermeiden Sie die unnötigen Bußgeldbescheide.