Möchten Sie zur mobilen Ansicht wechseln?
Ja Nein

Motor
Neuigkeiten und Trends rund um das Autofahren

MOPORatgeberMotor
Empfehlen | Drucken | Kontakt Datum: 

Ebay-Auktion: Merkels Golf für 10.000 € versteigert

Verkauft: der VW Golf, der zwischen 1990 und 1995 auf die heutige Bundeskanzlerin Angela Merkel zugelassen war.
Verkauft: der VW Golf, der zwischen 1990 und 1995 auf die heutige Bundeskanzlerin Angela Merkel zugelassen war.
 Foto: dpa

Das erste West-Auto von Bundeskanzlerin Angela Merkel wechselt den Besitzer: Ein Mann aus Arnsberg im Sauerland hat den Wagen am Montag ersteigert!

Bei Ebay bot der Mittelständler 10.165,02 Euro für den Golf II. Das bestätigte eine Sprecherin des Onlineaktionshauses am Montag.

Angela Merkel soll das Auto von 1990 bis 1995 gefahren sein. Das steht im Fahrzeugbrief, den der Berliner Verkäufer ins Netz gestellt hatte.

Als die heutige Kanzlerin den Wagen kaufte, arbeitete sie als stellvertretende Regierungssprecherin für den letzten DDR-Ministerpräsidenten Lothar de Maizière. Nach fünf Jahren gab sie das Auto an ihren heutigen Ehemann Joachim Sauer weiter.

Bereits Mitte April sollte das Auto bei Ebay versteigert werden. Wegen Spaßbietern war die Auktion jedoch geplatzt: Der Preis hatte sich auf 130.000 Euro hochgeschaukelt. Ebay hatte die Aktion daraufhin gelöscht.

Auch interessant
Weitere Meldungen Motor
Sieht süß aus, wenn Hunde aus dem offenen Fenster gucken, aber wenn es zu einem Unfall kommt, können die Vierbeiner zu gefährlichen Geschossen werden.

Es sieht süß aus, wenn ein kleiner, tapsiger Dackel auf der Hutablage schläft, oder ein gemütlicher Rhodesian Ridgeback seine Nase in den Fahrtwind reckt. Doch bei einem Unfall kann der treue Vierbeiner leicht zum tödlichen Geschoss werden.   mehr...

Wer hat hier die Hosen an? Bei der "üstra" tragen jetzt auch die Busfahrer Röcke.

Einen schönen Mann kann nichts entstellen. Das dachten sich wohl auch die Verkehrsbetriebe in Hannover und steckten ihre Bus- und Bahnfahrer für eine Werbekampagne in Röcke.  mehr...

Nicht das Handy, sondern heruntergefallene Dinge sind die Ablenkung Nr. 1.

Wer Auto fährt, muss sich konzentrieren, denn schon eine kurze Unachtsamkeit kann fatale Folgen haben. Dennoch lassen sich Autofahrer wegen verschiedener Dinge ablenken. Von was, zeigt eine neue Umfrage.   mehr...

comments powered by Disqus

Aktuelle Verkehrslage in Hamburg
Jeden Morgen aktuelle News per Email.
* Pflichtfeld
Aktuelle Videos

Stationärer Blitzer an der Bramfelder Chaussee

Kleine Temposünden sind ärgerlich und kostspielig. Mit dieser Karte von Hamburgs stationären Blitzgeräten vermeiden Sie die unnötigen Bußgeldbescheide.

Zur mobilen Ansicht wechseln