Motor
Neuigkeiten und Trends rund um das Autofahren

MOPORatgeberMotor
Empfehlen | Drucken | Kontakt Datum: 

ARD-Kult-Ratgeber: Kommt bald „Der 7. Sinn“ zurück?

Eine Szene aus „Der 7. Sinn“ - 2005 wurde der beliebte Verkehrsratgeber eingestellt.
Eine Szene aus „Der 7. Sinn“ - 2005 wurde der beliebte Verkehrsratgeber eingestellt.
Foto: WDR/YouTube-Screenshot

Bundesverkehrsminister Peter Ramsauer (CSU) setzt sich dafür ein, dass die ARD ihre Verkehrserziehungssendung „Der 7. Sinn“ wieder ins Programm nimmt.

Dazu liefen bereits Gespräche mit WDR-Intendantin Monika Piel, deren Haus über die Senderechte für die 2005 eingestellte Sendung verfüge, sagte Ramsauer der „Neuen Osnabrücker Zeitung“.

Die Sendung könne zum Beispiel sonntags vor der „Tagesschau“ ausgestrahlt werden. Ramsauer verspricht sich von der Wiederauflage der 1966 gestarteten und fast 40 Jahre gelaufenen Fernsehreihe, ein großes Publikum für Verkehrssicherheitstipps zu erreichen: „Es läuft viel über Aufklärung“, sagte er.

Infos zur Sendung:

• Erst-Ausstrahlung am 4. Februar 1966

• 2005 wurde der TV-Ratgeber nach fast 40 Jahren vom WDR eingestellt.

• Legendär ist die sonore Sprecherstimme von Egon Hoegen und die Titelmelodie von Kenny Clarke und Francy Boland mit Big Band.

Bei vielen Serienfans sind alte Folgen inzwischen Kult - unter anderem auch wegen der aus heutiger Sicht fragwürdigen Inhalte (siehe Video).

Gleich geht s weiter: Bitte einfach kurz die Frage zum Spot beantworten.

Weitere Meldungen Motor
Telefonieren und Rasen gehören zum Auto-Alltag. Eine forsa-Umfrage hat ermittelt, was die häufigsten Verkehrssünden der Deutschen sind.

Kaum ein Autofahrer begeht nicht hier und da mal einen Verstoß. Eine forsa-Umfrage hat ermittelt, was die häufigsten Verkehrssünden der Deutschen sind. Und mal ehrlich, einige davon haben Sie sicherlich auch schon begangen.  mehr...

Das klassische Navi, das an der Windschutzscheibe befestigt wird, wird immer seltener. Immer mehr Leute lassen sich von ihrem Smartphone leiten.

Seit 25 Jahren sagen Navis Autofahrern wo es lang geht. Meist helfen Sie dabei, das gewünschte Ziel zu erreichen. Doch immer wieder führen sie uns in die Irre und es ertönt die Anweisung: „Wenn möglich, bitte wenden!“  mehr...

Flop: Heute ein Klassiker, doch in den 60er Jahren störten sich viele am auffälligen Kühler-Design des Ford Edsel. Er wurde nur 110.847 gebaut.

Der 911er war einer, der Käfer sowieso und auch die Mercedes S-Klasse gehört zu den Bestsellern. Doch jeder Hersteller hat mindestens ein Modell, das zum Ladenhüter avancierte. Hier gibt es die Tops und Flops der Autowelt.   mehr...

comments powered by Disqus
Aktuelle Verkehrslage in Hamburg
Aktuelle Videos

Stationärer Blitzer an der Bramfelder Chaussee

Kleine Temposünden sind ärgerlich und kostspielig. Mit dieser Karte von Hamburgs stationären Blitzgeräten vermeiden Sie die unnötigen Bußgeldbescheide.