Motor
Neuigkeiten und Trends rund um das Autofahren

MOPORatgeberMotor
Empfehlen | Drucken | Kontakt Datum: 

ARD-Kult-Ratgeber: Kommt bald „Der 7. Sinn“ zurück?

Eine Szene aus „Der 7. Sinn“ - 2005 wurde der beliebte Verkehrsratgeber eingestellt.
Eine Szene aus „Der 7. Sinn“ - 2005 wurde der beliebte Verkehrsratgeber eingestellt.
 Foto: WDR/YouTube-Screenshot

Bundesverkehrsminister Peter Ramsauer (CSU) setzt sich dafür ein, dass die ARD ihre Verkehrserziehungssendung „Der 7. Sinn“ wieder ins Programm nimmt.

Dazu liefen bereits Gespräche mit WDR-Intendantin Monika Piel, deren Haus über die Senderechte für die 2005 eingestellte Sendung verfüge, sagte Ramsauer der „Neuen Osnabrücker Zeitung“.

Die Sendung könne zum Beispiel sonntags vor der „Tagesschau“ ausgestrahlt werden. Ramsauer verspricht sich von der Wiederauflage der 1966 gestarteten und fast 40 Jahre gelaufenen Fernsehreihe, ein großes Publikum für Verkehrssicherheitstipps zu erreichen: „Es läuft viel über Aufklärung“, sagte er.

Infos zur Sendung:

• Erst-Ausstrahlung am 4. Februar 1966

• 2005 wurde der TV-Ratgeber nach fast 40 Jahren vom WDR eingestellt.

• Legendär ist die sonore Sprecherstimme von Egon Hoegen und die Titelmelodie von Kenny Clarke und Francy Boland mit Big Band.

Bei vielen Serienfans sind alte Folgen inzwischen Kult - unter anderem auch wegen der aus heutiger Sicht fragwürdigen Inhalte (siehe Video).

Weitere Meldungen Motor
Autodiebe handeln oft auf Bestellung: Erst wird fotografiert, dann aufgebrochen.

Wenn Sie bemerken, dass Ihr Auto von einem Fremden fotografiert wird, sollten Sie sich im Zweifel an die Polizei wenden – es könnte der künftige Dieb Ihres Fahrzeugs sein.  mehr...

Nur eine kleine Schramme. Muss ich jetzt trotzdem die Polizei rufen und auf den Besitzer des Fahrzeugs warten?

Kurz unaufmerksam und schon schrammt man mit dem Auto an ein anderes Fahrzeug. Der Besitzer ist nicht zu sehen, der Schaden winzig. Muss ich jetzt selbst bei einen kleinen Lack-Kratzer die Polizei rufen?  mehr...

Der Wagen beschleunigt plötzlich, die Überraschung steht der Beifahrerin ins Gesicht geschrieben.

Es ist nur ein kleiner Knopf im Armaturenbrett, doch er sorgt für irre gute Laune. Der neue Tesla S P85D hat eine Art Turbo an Bord – und von dem sind einige Beifahrer sehr überrascht.  mehr...

Kommentare
Zwischen 21 Uhr und 8 Uhr können Sie hier keine Kommentare schreiben. Wir bitten um Ihr Verständnis.

Aktuelle Verkehrslage in Hamburg
Aktuelle Videos

Stationärer Blitzer an der Bramfelder Chaussee

Kleine Temposünden sind ärgerlich und kostspielig. Mit dieser Karte von Hamburgs stationären Blitzgeräten vermeiden Sie die unnötigen Bußgeldbescheide.