Motor
Neuigkeiten und Trends rund um das Autofahren

MOPORatgeberMotor
Motor
Großer Job-Vergleich

Seit Jahren beschweren sich die Ärzte darüber, dass sie nicht genügend verdienen. Ärzte fahren aber die teuersten Autos.  mehr...

Klingt eklig – dieser Brummi-Fahrer nennt sich „Schimmel“. Da gucken wir lieber nicht in den Mini-Kühlschrank auf dem Beifahrersitz.

Wir haben uns auf den Autobahnen umgeschaut und zeigen die witzigsten und skurrilsten Spitznamen der Brummi-Fahrer.  mehr...

Nicht mehr länger nur was für Besser-Verdiener: Den Porsche Boxster kann man jetzt auch mieten.

Ein Porsche für 69 Euro? Ja, das geht. Allerdings kann man den Nobel-Sportwagen dafür nicht kaufen, sondern lediglich leihen. Porsche vermietet jetzt seine Autos.  mehr...

Nach einer Frostnacht ist der Eiskratzer unabdingbar. Damit am besten in eine Richtung und mit mäßigem Druck arbeiten - sonst verschrammt man schnell das Glas.

Der erste Frost hat Autofahrer bereits überrascht. Doch nicht nur ein Eiskratzer gehört in jeden Wagen. Lesen Sie hier, welche Winter-Ausrüstung Sie jetzt im Auto brauchen.  mehr...

Schlüsselübergabe: Immer mehr Menschen teilen sich in der Stadt ein Auto.

Mobilität wird immer wichtiger. Unternehmen wie Uber oder MyTaxi wollen davon profitieren und bieten alternative Fahrdienste an. Brauche ich da überhaupt noch ein eigenes Auto?  mehr...

Ein Bentley oben ohne: Das Luxus-Cabrio hat 537 PS.

Schicker, luxusriöser und extravaganter – das scheint das Motto der Los Angeles Auto Show 2014 zu sein. Ab Freitag präsentieren die Autohersteller ihre Neuheiten dem Publikum. Vor allem Luxus-Schlitten stehen im Mittelpunkt.  mehr...

„Hunde in Autos“ – hier sitzen ein Jack-Russell-Chihuahua-Mischling und ein Australian Cattle Dog am Steuer.

Jedes Jahr erscheinen neue Bildbände und Kalender mit heißen Frauen und schicken Autos. Die Fotografin Lara Jo Regan setzt in ihrem Buch „Hunde in Autos“ auf Bellos statt auf Miezen. Hier gibt's die verrückten Fotos von cruisenden Hunden.  mehr...

Tanken macht wieder Spaß. Dank des billigen Öls dürfen sich Autofahrer über niedrige Spritpreise freuen.

Wer jetzt tankt, spart ordentlich Geld. Die Spritpreise sind so niedrig, wie seit vier Jahren nicht mehr.  mehr...

Nicht an allen Tankstellen gilt das Handyverbot.

Wer Sprit, Luft oder Spritzwasser braucht fährt zur Tankstelle. Dort gelten ganz eigene Regeln und Gesetze. Unser Tankstellen-Knigge erklärt, worauf Sie achten müssen. Zum Beispiel auch wann Sie an der Tanke telefonieren dürfen.   mehr...

Ein Porsche 911 GT3 brennt am Straßenrand aus. Porsche hat die Auslieferung der Sportwagen gestoppt und sucht nach der Brandursache.

Nachdem in der Schweiz und in Italien zwei neue Porsche 911 GT3 ausgebrannt sind, hat der Stuttgarter Autobauer die Auslieferung gestoppt. Auch ein Rückruf des Modells sei nicht ausgeschlossen, sagte Sprecher Thomas Hagg.  mehr...

Sicher ist anders. Der Datsun Go ist bis auf die B-Säule zerstört.

Ein Crashtest-Video zeigt es eindrucksvoll: Nissans Datsun Go ist das wohl unsicherste Auto der Welt. Selbst der Einbau von Airbags in den Wagen wäre sinnlos, sagen Sicherheitsexperten.  mehr...

Bei schlechter Sicht ist es besonders wichtig, dass die Beleuchtung funktioniert.

Regen, Kälte, Eis – all das kann echte Radfahrer nicht abschrecken. Auch im Winter schwingen sich viele in den Sattel. Das ist nicht ganz ungefährlich. Lesen Sie hier, wie Sie mit dem Fahrrad sicher durch den Winter kommen.  mehr...

Das Ostportal des Tunnel kurz vor der Fertigstellung in diesem Sommer.

Gleich mehrere unfreiwillige Geisterfahrten gab es am Wochenende auf der Autobahn 4 bei Jena.  mehr...

Aua! Die Folgen eines Sturzes können schmerzhaft sein. Wer mit Bus oder Bahn unterwegs ist, ist für seine Sicherheit selbst verantwortlich. Die Fahrgäste sind verpflichtet, sich schnellstmöglich einen sicheren Halt zu suchen - zum Beispiel an den Schlaufen.

Zu einem Sturz in Bus oder Bahn kann es schnell kommen. Allerdings dürfen die Geschädigten nur in Ausnahmefällen auf Schadensersatz von den Verkehrsbetrieben hoffen.   mehr...

Vor allem morgens werden Autofahrer jetzt immer wieder von Nebel überrascht.

Das Statistische Bundesamt warnt: Im vierten Quartal kommt es zu vielen Nebelunfällen. Günde sind meist zu hohes Tempo und mangelhafte Beleuchtung. Der Auto- und Reiseclub Deutschland (ARCD) gibt Tipps für eine bessere Sicht.   mehr...

Ab geht's: Dieses Fahrrad lässt einen Ferrari locker stehen.

Wenn ein Fahrrad und ein Ferrari an den Start gehen, scheint der Gewinner klar. Es sei denn, das Zweirad hat einen Düsenantrieb...  mehr...

 Um die anstehenden Mehrkosten abzufedern, sollen die Preise bundesweit im Schnitt um 20 Prozent steigen.

Taxifahren wird schon bald empfindlich teurer! Weil mit Jahresbeginn für die rund 200.000 angestellten Taxifahrer in Deutschland der Mindestlohn von 8,50 Euro pro Stunde gilt, will das Gewerbe an der Preisschraube drehen.   mehr...

Links das Ostmännchen, rechts eine Ampelfrau. Seit 2004 regeln in Zwickau auch weibliche Ampelsymbole den Verkehr. In Dortmund fordern jetzt SPD und Grüne eine Fraunquote für Fußgängerampeln.

Seit dem Fall der Mauer existieren in Deutschland zwei verschiedene Arten von Ampelmännchen. Ampelfrauen hingegen gibt es kaum. Das ist ungerecht, finden Politiker in Dortmund und fordern jetzt sogar eine Frauenquote für Fußgängerampeln.  mehr...

Verlieren Sie nicht gleich die Nerven! Es gibt auch schöne Dinge, die Sie im Stau tun können – zum Beispiel flirten.

Gerade jetzt im November sind besonders viele Autos unterwegs und pünktlich zum Feierabend sind die Straßen dicht. Liebe Autofahrer, verzweifeln Sie nicht, wir nennen Ihnen 10 bekloppte Dinge gegen Langeweile im Stau.  mehr...


Dieser LKW fährt auf eine englische Autobahn auf und zwar dort, wo eigentlich nur Abfahren erlaubt ist. Vertan hat sich der Fahrer nicht, denn anscheinend weiß er genau, wo die Fahrt hingehen soll.  mehr...

Aktuelle Verkehrslage in Hamburg
Aktuelle Videos






Stationärer Blitzer an der Bramfelder Chaussee

Kleine Temposünden sind ärgerlich und kostspielig. Mit dieser Karte von Hamburgs stationären Blitzgeräten vermeiden Sie die unnötigen Bußgeldbescheide.