Motor
Neuigkeiten und Trends rund um das Autofahren

MOPORatgeberMotor
Empfehlen | Drucken | Kontakt Datum: 

Limitierte Autos: Mazzanti Evantra ist selten und schön

Streng limitiert: Nur fünf Exemplare des Mazzanti Evantra V8 sollen pro Jahr gebaut werden.
Streng limitiert: Nur fünf Exemplare des Mazzanti Evantra V8 sollen pro Jahr gebaut werden.
 Foto: Hersteller

Nur fünf Exemplare pro Jahr soll es vom Mazzanti Evantra geben. Dagegen ist Bugatti Veyron glatt Massenware. Wir zeigen Ihnen den seltenen und schönen Supersportwagen aus Italien und weitere limitierte Auto-Modelle.

Wie tief Kunden für den exklusiven Boliden in die Tasche greifen müssen, verrät die italienische Manufaktur Mazzanti noch nicht. Ein seltenes Auto, von dem nur fünf Exemplare pro Jahr gefertigt werden, wird sich allerdings zu selten hohen Preisen verkaufen lassen.

Dieser Verkaufsstrategie folgen einige Hersteller von Sport- und Luxuswagen, zum Beispiel Aston Martin mit dem auf 77 Stück limitierten V12-Sportwagen One-77 – zum stolzen Preis von 1,4 Millionen Euro.

Evantra-Premiere in Monaco

Der Mazzanti Evantra V8 zeigt sein sportliches Heck mit Spoiler, scharfer Abrisskante und Diffusor.
Der Mazzanti Evantra V8 zeigt sein sportliches Heck mit Spoiler, scharfer Abrisskante und Diffusor.
 Foto: Hersteller

Premiere feiert der 710 PS starke Evantra V8 im April auf der Messe Top Marques Monaco. Der 7,0 Liter große V8-Saugmotor hinter den beiden Sitzen der gerade mal 1,23 Meter flachen Autoflunder sprintet laut Hersteller in 3,2 Sekunden auf 100 km/h und erreicht ein Spitzentempo von mehr als 350 km/h.

Luca Mazzanti und sein Chef-Designer Zsolt Tarnok haben den Evantra entworfen. Der Supersportwagen ist nach der Göttin der Unsterblichkeit benannt. Die Karosserie wird wahlweise aus Kohlefaser-Verbundwerkstoff (CFK) oder Aluminium gefertigt. In der CFK-Variante liegt das Leergewicht bei 1.300 Kilogramm. (dpa, dmn, qui)

In unserer Bildergalerie zeigen wir Ihnen den extravaganten Supersportwagen Evantra V8 und weitere limitierte Fahrzeuge.

Auch interessant
Weitere Meldungen Motor
Mit diesem Staubsauger wollten die beiden Männer das Benzin aus dem Tank saugen.

Zwei Männer hatten irrtümlich Benzin in ein Diesel-Auto gefüllt. Erst versuchten sie, den Kraftstoff mit einem Schlauch und Ansaugen durch den Mund in einen Kanister zu füllen - vergeblich. Dann griffen sie zum Staubsauger.  mehr...

Der BMW-Patzer schürt Angst vor Hackerangriffen auf Autos.

Viren, Trojaner, Hacker, Geheimdienste - in der digitalen Welt lauern etliche Gefahren. Und die machen auch nicht vor dem Auto halt. Der ADAC entdeckte jetzt bei BMW eine Schwachstelle und warnte den Hersteller.  mehr...

Autonomes Fahren: Das Auto lenkt von alleine, der Fahrer wird zum Zuschauer.

Auf dem Verkehrsgerichtstag (28. bis 30. Januar) in Goslar ist es das Thema – das autonom fahrende Auto. Der Bund will schon bald eine erste Teststrecke einrichten. Dabei sind viele Fragen offen. 5 verblüffende Fakten über selbstfahrende Autos.  mehr...

Kommentare
Zwischen 21 Uhr und 8 Uhr können Sie hier keine Kommentare schreiben. Wir bitten um Ihr Verständnis.

Aktuelle Verkehrslage in Hamburg
Aktuelle Videos

Stationärer Blitzer an der Bramfelder Chaussee

Kleine Temposünden sind ärgerlich und kostspielig. Mit dieser Karte von Hamburgs stationären Blitzgeräten vermeiden Sie die unnötigen Bußgeldbescheide.