Themen: Reeperbahn | Elbphilharmonie
Empfehlen | Drucken | Kontakt Datum: 

Moin Moin: Vokabeln büffeln an Bord

David Siems
David Siems
 Foto: hfr

Als gebürtiger Hamburger müsste ja Wasser eigentlich mein Ding sein. Wassersport sowieso. Als mich am Sonntag mein Schwager auf seine Segel-Jolle an die Außenalster bestellte, war deswegen die Vorfreude groß.

Aber nach zwei Stunden auf dem Wasser fühlte ich mich wie nach einem Fremdsprachenkurs an der Volkshochschule: Anlufen, Backschaft, Fock, Fender, Palstek. Bitte?

Später hörte ich noch: Abwettern, dwars, Krängung und Schäkel. Ich büffel’ jetzt fleißig meine neue Fremdsprache. Nächste Woche Vokabeltest!

Weitere Meldungen Moin Moin
Ankea Janßen

Die Fahrradkette quietscht, das tut mir in den Ohren weh und auch ein bisschen im Herzen. So gequält hört sich der Drahtesel plötzlich an. Also schnell ins Fahrradgeschäft, Kettenfett muss her.   mehr...

Marlene Borchardt

Bittersüßer Biergeruch wabert durch das Bahnabteil. Ein Mann mit nach oben gekräuseltem Schnurrbart schenkt sich sein Pils aus der Plastikflasche in eine Glastulpe, die er aus seiner Aktentasche geholt hat. Ganz klar, ein Mann mit Stil!   mehr...

Ankea Janßen

Der Kollege hat ein Problem. Sein Cholesterinspiegel ist zu hoch. Das kommt nicht von ungefähr – Pizza und Burger sind seine große Leidenschaft...  mehr...

comments powered by Disqus

Kino oder Film suchen
Suchen
Kinofilm, Schauspieler oder Regie
Kino, PLZ oder Ort