Empfehlen | Drucken | Kontakt Datum: 

Moin Moin: Verrohung der Sitten

Der Umgangston vieler Menschen lässt gelinde gesagt zu wünschen übrig. Unflätige Pöbeleien machen dabei auch vor Kindern nicht halt. Die Radfahrerin fährt auf dem Gehweg, benutzt zudem die falsche Straßenseite. Das radelnde Kind hält alle Verkehrsregeln ein und darf dabei im Gegensatz zu Erwachsenen den Fußweg benutzen. Was passiert? Beide kollidieren beinahe. Außer sich vor Wut brüllt die Frau das Kind an: „Mach doch die Augen auf, du Arsch.“ Eine Szene, die Kinder mehr prägt als jedes dumme Videospiel.

Weitere Meldungen Moin Moin
Stephanie Lamprecht
|  0

Ach, der Strand sieht ja toll aus! Die Nachbarn sind zu beneiden. Man selbst hockt im Büro, na ja. Und die Freundin erst, was für dolle Klippen und das türkisfarbene Wasser! Und da, der Kniepsand von Amrum. Ja, ihr habt alle eine knorke Zeit.  mehr...

Frank Wieding
|  0

Wer im Internet einkauft, der hat keinen Bock auf Öffnungszeiten und Warteschlangen. Deswegen ist die „eFiliale“ der Post eine gute Sache. Einfach das richtige Porto ausdrucken, online bezahlen, ausdrucken – aufkleben.  mehr...

Thomas Hirschbiegel
|  0

Eine Nebenstraße in Rothenburgsort – kein Ort, an dem Verkehrsteilnehmer eine Radarkontrolle erwarten. Ich fahre gemütlich mit 45 Stundenkilometern über das Pflaster. Plötzlich blitzt es – ich steige in die Eisen.  mehr...

Kino oder Film suchen
Suchen
Kinofilm, Schauspieler oder Regie
Kino, PLZ oder Ort