Empfehlen | Drucken | Kontakt Datum: 

Moin Moin: Uschi-Treffen beim Tierarzt

Maik Koltermann
Maik Koltermann

Es gab viel Unverständnis, ja. Dabei fand ich die Idee von Anfang an hervorragend. Also taufte ich die maulige und übergewichtige Tierheim-Katze Uschi. Von wegen Muschi ... nur ohne M. Das ist Jahre her, und meine Frau nimmt mir noch immer übel, dass sie abends „diesen beknackten Namen“ durch die Nachbarschaft zischeln muss, damit der Stubentiger heimkommt. Heute beim Tierarzt gab’s den späten Triumph: Wer sitzt uns gegenüber? Eine kleine Terrier-Wollkugel namens ... Uschi. Und das ist noch nicht mal ’ne Muschi!

Weitere Meldungen Moin Moin
Thomas Hirschbiegel

Gibt es für Autofahrer aktuell etwas Schöneres als einen leeren Tank? Für mich jedenfalls nicht. Entspannt cruisen. Und dabei genüsslich die Preise vergleichen. Dann tauchen die ersten Preisschilder auf.   mehr...

Mike Schlink

Mein Hund ist der beste Flirt-Partner. Der Grund: Er ist ein absoluter Frauen-Magnet! Neulich treffe ich im Wald auf eine junge Joggerin, die sofort stehen bleibt und neugierig schaut: „Der ist aber süß! Kann ich den mal streicheln?“  mehr...

Ralf Weule

Ich stehe kurz vorm Umzug. Da gibt es viel zu sichten und zu sortieren. Zum Beispiel CDs. Auch einige Klassik-CDs. Zum Beispiel „Die Walküre“ von Wagner. Ich drehe die Hülle um und stoße auf Folgendes: „Nun zäume dein Ross, reisige Maid!“   mehr...

comments powered by Disqus