Empfehlen | Drucken | Kontakt Datum: 

Moin Moin: Sommercamp für Sauerteig

Mara Bieler
Mara Bieler
 Foto: MOPO

Am Sonntag war es so weit: Unsere WG erhielt Zuwachs. 18 Jahre jung, etwas bleich und pflegebedürftig ist die Neue im Haus: Meine Hefekultur.

Ein Freund von mir erbte das blubbernde Häufchen vor Jahren von seiner Mutter und verschenkt nun großherzig Hefe-Babys an seine Freunde. Glücklich buk ich sogleich den ersten Sauerteig-Barren. Und geriet dabei ins Grübeln.

Wer füttert meine Hefekultur, wenn ich im Urlaub bin? Gibt es ein Sommercamp für Sauerteig? Gut, dass ich als Kind der 90er mit dem Tamagotchi geübt habe!

Weitere Meldungen Moin Moin
Mike Schlink

Manchmal ist mein Hund eine echte Sau. Ein richtiger Schweinehund, sozusagen! Besonders dann, wenn ich mit Max bei strömendem Regen spazieren gehe. Gekonnt umkurvt er jede Pfütze – die Schlammlöcher jedoch nimmt er gerne mit.   mehr...

Ulrike Schmidt

Niemand geht ja gern zum Zahnarzt – ich besonders wenig. Aber es muss ja sein. Bei der Kontrolle stellt mein Arzt dann fest, dass mir ein Stück vom Zahn abgebrochen ist und erneuert werden muss.   mehr...

Florian Quandt

Der Nach-Hause-Weg mit dem Auto ist Routine – da kann der Blick für Verkehrsschilder in der eigenen Straße schon mal getrübt sein. Jedenfalls bemerkte ich gestern bei der abendlichen Parkplatzsuche zu spät das blaue Schild mit dem weißen Pfeil.  mehr...

comments powered by Disqus