Themen: Die Hamburger „Gefahrengebiete“ | Reeperbahn | Elbphilharmonie
Möchten Sie zur mobilen Ansicht wechseln?
Ja Nein
Empfehlen | Drucken | Kontakt Datum: 

Moin Moin: SMS-Rekord in der S-Bahn

Felix Horstmann
Felix Horstmann

Gedankenversunken sitzt der junge Typ in der Bahn. Die Jacke zugeknöpft, die Kopfhörer in den Ohren, die Musik aufgedreht. Wie ein wilder tippt er auf dem Smartphone herum, offenbar eine längere Unterhaltung per SMS. Immer mehr Blicke liegen auf seinen Fingern. Das ältere Pärchen gegenüber traut sich schließlich – und spricht ihn an: „Ist Ihnen kalt oder warum tippen Sie so schnell?“ Er sieht sich um, bemerkt, dass ihn alle grinsend anstarren. Er lacht verlegen mit, läuft rot an – und fängt wieder an zu tippen. Vermutlich so was wie „Oh Gott, wie peinlich…“

Weitere Meldungen Moin Moin
Ann Kristin Antscher.

Im Keller habe ich noch einen Eimer Farbe übrig. Spontan entscheide ich, meine Wand zu streichen.  mehr...

Sina Kedenburg

Ich bin zum Grillabend bei einer Freundin eingeladen. Jeder bringt sein Grillgut selbst mit. Ich habe Würstchen. Leider ist der Grillrost voll. Ich warte, unterhalte mich mit den Mitbewohnern meiner Freundin. Der Grill leert sich langsam. Meine Chance.  mehr...

Marlene Borchardt

Die Freundin hat Motten im Vorratsschrank, in den Haferflocken und im Reis. Eklig! Nach einiger Recherche im Netz stößt die Freundin jedoch auf die Lösung: Sogenannte Schlupfwespen sollen den Motten das Ende bereiten – auf ganz natürliche Weise.   mehr...

comments powered by Disqus

Kino oder Film suchen
Suchen
Kinofilm, Schauspieler oder Regie
Kino, PLZ oder Ort
Zur mobilen Ansicht wechseln