Themen: Die Hamburger „Gefahrengebiete“ | Reeperbahn | Elbphilharmonie
Möchten Sie zur mobilen Ansicht wechseln?
Ja Nein
Empfehlen | Drucken | Kontakt Datum: 

Moin Moin: SMS-Rekord in der S-Bahn

Felix Horstmann
Felix Horstmann

Gedankenversunken sitzt der junge Typ in der Bahn. Die Jacke zugeknöpft, die Kopfhörer in den Ohren, die Musik aufgedreht. Wie ein wilder tippt er auf dem Smartphone herum, offenbar eine längere Unterhaltung per SMS. Immer mehr Blicke liegen auf seinen Fingern. Das ältere Pärchen gegenüber traut sich schließlich – und spricht ihn an: „Ist Ihnen kalt oder warum tippen Sie so schnell?“ Er sieht sich um, bemerkt, dass ihn alle grinsend anstarren. Er lacht verlegen mit, läuft rot an – und fängt wieder an zu tippen. Vermutlich so was wie „Oh Gott, wie peinlich…“

Weitere Meldungen Moin Moin
Sina Kedenburg

Ständig färben sich meine Freundinnen die Haare. Von Blond auf Rot, dann zu Braun und wieder zurück. Und immer sieht es gut aus...  mehr...

Wiebke Bromberg

Es gibt Getränke, die würde ich im Alltag niemals runterkriegen. Aber in bestimmten Situationen gehören sie einfach dazu. Zum Beispiel beim Mittagessen im türkischen Imbiss muss es immer ein Eistee sein.   mehr...

Ralf Weule

Die Basketball-Kollegen und ich sind wieder mal unterwegs, dieses Mal zur Deutschen Meisterschaft für ältere Männer (Ü50) in Stuttgart. Eine Turnhalle liegt an der Silberburgstraße.   mehr...

comments powered by Disqus

Kino oder Film suchen
Suchen
Kinofilm, Schauspieler oder Regie
Kino, PLZ oder Ort