Empfehlen | Drucken | Kontakt Datum: 

Moin Moin: Hustenanfälle in der Staatsoper

Thomas Hirschbiegel
Thomas Hirschbiegel
Foto: MOPO

Sonntag in der Oper: Parsifal wird gegeben – immerhin fünf Stunden dauert die Wagner-Oper. Nix für Weicheier, fit sollte man für diesen Marathon schon sein.

Der dicke Mann rechts von mir hat Probleme durchzuhalten. Er schnaubt wie ein Walross, nickt immer wieder kurz ein und schnarcht dann. Ein Herr schräg hinter mir hat grässliche Hustenanfälle.

Wenn er mal ruhig ist, hustet eine Dame ein paar Sitze weiter. Liebe Wagner-Fans: Krank werden kann jeder, aber dann sollte man nicht in die Oper gehen.

comments powered by Disqus
Weitere Meldungen Moin Moin
Ulrike Schmidt

Zwei Wochen Sonne, Strand und Meer auf Kreta – völlig entspannt lande ich in Hamburg. Genervte Blicke heißen mich willkommen, als ich mich mit meinem überdimensionalen Koffer, vollgestopft mit Olivenöl, Honig und Seife, in die proppenvolle Bahn quetsche.  mehr...

Thomas Hirschbiegel

Hamburgs Polizisten sind psychologisch geschult. Das erlebte ich jetzt in der Praxis. Beim Entsorgen leerer Buddeln entdeckte ich an einem Glascontainer in Eimsbüttel eine Mercedes A-Klasse mit heruntergelassenen Scheiben.  mehr...

Simone Pauls

Diese verflixte Technik! Ich stehe vor dem büroeigenen Getränke- und Süßigkeiten-Automaten und werfe immer wieder 60 Cent für eine Cola rein. Nichts passiert. Kaputt, das blöde Ding!   mehr...

Kino oder Film suchen
Suchen
Kinofilm, Schauspieler oder Regie
Kino, PLZ oder Ort