Empfehlen | Drucken | Kontakt Datum: 

Moin Moin: Glückgriff in den Briefkasten

Geli Tangermann
Geli Tangermann

Mit klopfendem Herzen ziehe ich den DIN-A4-Umschlag aus meinem Briefkasten, die Finger werden schwitzig, die Beine zittrig. Nie war die Aufregung so groß.

Nicht als die Abschlussnoten für mein Studium kamen, auch nicht bei der Zu- oder Absage für den Job.

Vorsichtig pule ich einen Riss in den Umschlag, zerre den glatten Papierstapel aus der Hülle und fühle mich, als wäre ich gerade auf eine Goldader gestoßen. Kann nicht sein, denke ich. Unmöglich ist das. Ich halte meinen Hamburger Mietvertrag in den Händen.

Weitere Meldungen Moin Moin
Thomas Hirschbiegel
|  0

NSA? Vergessen Sie es. Die US-Lauscher sind gar nichts gegen Mercedes. Seit Jahren fahre ich einen ziemlich betagten Daimler...  mehr...

Ankea Janßen
|  0

Fast fünf Jahre waren wir zusammen – es war Liebe auf den ersten Blick. Ich hab’ mich bei dir gleich wohlgefühlt. Dich zu verlassen, tut weh. Wenn ich ehrlich bin: Ich werde dich wohl immer lieben!  mehr...

Stephanie Lamprecht
|  1

Das Eichhörnchen-Bistro ist geöffnet. Eine kleine Kiste mit Klappe, in drei Metern Höhe am Stamm der Eiche angebracht.  mehr...

Kino oder Film suchen
Suchen
Kinofilm, Schauspieler oder Regie
Kino, PLZ oder Ort