Themen: Die Hamburger „Gefahrengebiete“ | Reeperbahn | Elbphilharmonie
Möchten Sie zur mobilen Ansicht wechseln?
Ja Nein
Empfehlen | Drucken | Kontakt Datum: 

Moin Moin: Free-Jazz in der Fußgängerzone

Marc Baumgart
Marc Baumgart
 Foto: Patrick Sun

Neulich in der Fußgängerzone: allerhand Straßenmusik. Von Ein-Mann-Kapelle bis zur kompletten Sechs-Mann-Band (à la Kelly Family) ist alles dabei.

Normalerweise gehe ich da immer weiter, aber bei dem einsamen älteren Mann, der auf seiner Quetsche spielt, höre ich tatsächlich hin. Normalerweise erkennt man ja irgendwann die Songs an einer Melodie.

Der „Musiker“ schießt aber den Vogel ab: Er spielt, nein drückt irgendwas auf den Tasten. Wahrscheinlich steckt in ihm ein verborgenes Free-Jazzer-Talent.

Weitere Meldungen Moin Moin
Wiebke Bromberg

Das Knattern der Maschinenpistolen erfüllt das gesamte Gelände. Ängstlich suchen die Kinder Schutz bei ihren Eltern. Ein etwa Zehnjähriger stürmt über den Sandhügel. „Los Männer. Erschießt sie alle“, brüllt der Junge.  mehr...

Stephanie Lamprecht

Gemütliche Abendgestaltung auf dem Sofa. Man plaudert, wohnt ein bisschen vor sich hin, die Augenlider werden schon schwer. Plötzlich ein Schuss. Im Treppenhaus. Der Fernseher ist aus, der kann’s nicht gewesen sein. Das Herz klopft, das Adrenalin steigt.   mehr...

Thomas Hirschbiegel

Ich fahre Trabi und das macht Spaß. Es gibt weitere Vorteile: Man wird wegen der geringen Geschwindigkeit kaum geblitzt und Strafmandate für Falschparken gibt es auch selten.  mehr...

Kommentare
Zwischen 21 Uhr und 8 Uhr können Sie hier keine Kommentare schreiben. Wir bitten um Ihr Verständnis.

Kino oder Film suchen
Suchen
Kinofilm, Schauspieler oder Regie
Kino, PLZ oder Ort
Zur mobilen Ansicht wechseln