Empfehlen | Drucken | Kontakt Datum: 

Moin Moin: Fitness auf dem Weg zur Arbeit

Philipp Dudek
Philipp Dudek

Fahrradfahren macht auch im Winter Spaß – trotz Kälte. Bis jetzt hatte ich auf dem Weg zur Arbeit nur ab und an mit dem kalten Wind zu kämpfen, der mir die Gesichtsnerven taub friert. Bis jetzt …

Neuerdings friert nämlich auch meine High-Tech-Gangschaltung ein. Genau in dem Augenblick, in dem ich im ersten Gang einen sauberen Ampelstart hinlegen will. Den Rest des Weges lege ich dann heftig strampelnd im Schritttempo zurück. Seitdem habe ich wenigstens das Problem mit den taub gefrorenen Gesichtsnerven nicht mehr.

Weitere Meldungen Moin Moin
Isabelle Berens

Als Zugezogene habe ich mir einen Hamburg-Reiseführer zugelegt. Man will ja nichts verpassen. Und manchmal öffnen sich damit die Tore zu völlig neuen (Unter-)Welten: zum Beispiel in einen komplett unterirdischen Rundbunker aus dem Zweiten Weltkrieg am Berliner Tor.  mehr...

Thomas Hirschbiegel

Gibt es für Autofahrer aktuell etwas Schöneres als einen leeren Tank? Für mich jedenfalls nicht. Entspannt cruisen. Und dabei genüsslich die Preise vergleichen. Dann tauchen die ersten Preisschilder auf.   mehr...

Mike Schlink

Mein Hund ist der beste Flirt-Partner. Der Grund: Er ist ein absoluter Frauen-Magnet! Neulich treffe ich im Wald auf eine junge Joggerin, die sofort stehen bleibt und neugierig schaut: „Der ist aber süß! Kann ich den mal streicheln?“  mehr...

comments powered by Disqus