Empfehlen | Drucken | Kontakt Datum: 

Moin Moin: Fitness auf dem Weg zur Arbeit

Philipp Dudek
Philipp Dudek

Fahrradfahren macht auch im Winter Spaß – trotz Kälte. Bis jetzt hatte ich auf dem Weg zur Arbeit nur ab und an mit dem kalten Wind zu kämpfen, der mir die Gesichtsnerven taub friert. Bis jetzt …

Neuerdings friert nämlich auch meine High-Tech-Gangschaltung ein. Genau in dem Augenblick, in dem ich im ersten Gang einen sauberen Ampelstart hinlegen will. Den Rest des Weges lege ich dann heftig strampelnd im Schritttempo zurück. Seitdem habe ich wenigstens das Problem mit den taub gefrorenen Gesichtsnerven nicht mehr.

Weitere Meldungen Moin Moin
Nils Weber
|  0

Ich gehe normalerweise nie über eine rote Ampel, wenn kleine Wesen in der Nähe sind. Vorbildfunktion und so. Aber diesmal sind mir die Frau und ihr Kleiner auf der anderen Seite der Straße schnurzpiepe.  mehr...

Peter Ehrenberg
|  0

Die Fußball-WM ist vorbei. Aber nicht für Charlotte. Sie ist erst fünf, doch als sie Jogis Jungs in Brasilien zuschauen durfte, hat sie das Fußball-Fieber gepackt. Jetzt muss mit der Pille rumgeballert werden, zur Kita geht’s in Fußball-Klamotten.  mehr...

SPD

Wiebke Tomescheit (29), Online-Mitarbeiterin 

„Vermutlich werde ich die SPD wählen, da sie trotz allem für mich für Vernunft und soziales Interesse steht. Peer Steinbrück ist vielleicht kein klassischer Sympathieträger, dafür hat und äußert er im Gegensatz zu Frau Merkel eine Meinung.“
|  0

Hitze, ein freier Tag – da gibt es nur eines: Ab an den See! Wir packen unsere Sachen zusammen und fahren zum Boberger See. Nachdem wir uns niedergelassen haben, passiert etwas Unerwartetes:   mehr...

Kino oder Film suchen
Suchen
Kinofilm, Schauspieler oder Regie
Kino, PLZ oder Ort