Themen: Reeperbahn | Elbphilharmonie
Empfehlen | Drucken | Kontakt Datum: 

Moin Moin: Elektroauto mit Schwächen

Julia Sextl
Julia Sextl

Vor Kurzem auf einer Party: Stolz erzählt ein Gast aus Harburg, er sei jetzt auf ein umweltfreundliches Verkehrsmittel umgestiegen. Er habe sich vor einer Woche ein gebrauchtes Elektroauto gekauft. Später, als er sich verabschiedet, bittet er die Gastgeberin, ihm ein Taxi zu bestellen. Irritiert fragt sie: „Ich dachte, du bist mit dem Auto da?“ „Ja, schon, aber das steht in Harburg am Bahnhof“, sagt er – und erntet erstaunte Blicke. „Na ja… die Batterie ist nicht mehr so gut, ich komm’ damit nur von meiner Wohnung zum Bahnhof.“

Weitere Meldungen Moin Moin
Ankea Janßen

Sie strotzen vor Testosteron, sind durchtrainiert und machen bestimmt niemals schlapp: Fitnesstrainer. „Los, noch fünf Kilo mehr“, rufen sie den schwitzenden Leibern zu, die der Strandfigur 2015 hinterherhecheln.  mehr...

Nils Weber

S-Bahn-Fahrt mit Darmverschluss, Coffee to go mit Nierensteinen. Bevor Sie mir Mitleid spenden: Es geht um die Leiden anderer.  mehr...

Jan Langshausen

Beim Busfahren spaltet sich die Menschheit in zwei verschiedene Typen – zumindest dann, wenn das Ding brechend voll ist und jemand aussteigen möchte.   mehr...

Kommentare
Wegen technischer Probleme können Sie hier leider keine Kommentare schreiben. Wir bitten um Ihr Verständnis.

Kino oder Film suchen
Suchen
Kinofilm, Schauspieler oder Regie
Kino, PLZ oder Ort