Empfehlen | Drucken | Kontakt Datum: 

Moin Moin: Elektroauto mit Schwächen

Julia Sextl
Julia Sextl

Vor Kurzem auf einer Party: Stolz erzählt ein Gast aus Harburg, er sei jetzt auf ein umweltfreundliches Verkehrsmittel umgestiegen. Er habe sich vor einer Woche ein gebrauchtes Elektroauto gekauft. Später, als er sich verabschiedet, bittet er die Gastgeberin, ihm ein Taxi zu bestellen. Irritiert fragt sie: „Ich dachte, du bist mit dem Auto da?“ „Ja, schon, aber das steht in Harburg am Bahnhof“, sagt er – und erntet erstaunte Blicke. „Na ja… die Batterie ist nicht mehr so gut, ich komm’ damit nur von meiner Wohnung zum Bahnhof.“

Kommentare
Von 21 Uhr abends bis 8 Uhr morgens können Sie hier keine Kommentare schreiben. Wir bitten um Verständnis.
Weitere Meldungen Moin Moin
Simone Pauls

Männer haben oft Hintergedanken, von denen Frauen nichts ahnen. Oh ja! Neulich in einer Bar: Nettes Mädel lernt netten Typen kennen. Sie plaudern, lachen, flirten – und verabreden sich für den nächsten Tag zum Frühstück. Sie ist hingerissen.  mehr...

Peter Ehrenberg

Am Wochenende ist kitafrei. Max, gerade drei, kann zwar mit gestern, vorgestern, morgen nicht viel anfangen. Aber was frei bedeutet, das weiß er. Sonnabendmorgen, kurz vor sechs: Die Tür fliegt auf, der Frechdachs hechtet ins Bett.   mehr...

Wiebke Bromberg

Die Lütte liegt lächelnd auf dem Bett. Drei Jahre ist sie jetzt – und schon ganz schön gerissen. Sie weiß genau, dass Schlafenszeit ist, und versucht noch etwas Zeit rauszuholen.   mehr...

Kino oder Film suchen
Suchen
Kinofilm, Schauspieler oder Regie
Kino, PLZ oder Ort