Themen: Die Hamburger „Gefahrengebiete“ | Reeperbahn | Elbphilharmonie
Möchten Sie zur mobilen Ansicht wechseln?
Ja Nein
Empfehlen | Drucken | Kontakt Datum: 

Moin Moin: Ein Minikleiner Gentleman

Geli Tangermann
Geli Tangermann

Von hinten sieht man ihre kleinen Körper kaum – viel zu sehr verdecken die gigantischen Schulranzen die Menschlein, die sich da die Straße langschleppen.

Ein Mädchen, vielleicht acht Jahre alt, und ihr Schulfreund – er reicht ihr grad bis zur Nasenspitze. Was man alles so braucht als Grundschüler, denke ich und erinnere mich selbst an Weltatlas und Turnzeug.

„Ich kann nicht mehr“, sagt die Kleine plötzlich und bleibt stehen. Der Mini-Freund nimmt ihr kurzerhand den Riesen-Ranzen vom Rücken, wirft ihn sich lässig über die kleine Schulter und weiter geht’s.

Weitere Meldungen Moin Moin
Renate Pinzke

Der Input war bunt, launig, spaßig. Der Output zeigte den gleichen Charakter. Keine Maßregelungen, Termine, kein Leistungsdruck. Die Zeit raste wie eine vom Wind entfesselte Drachenschnur.  mehr...

Julian König

„Mach mal ein bisschen Musik an“, ruft mir mein Kumpel zu, der gerade seine frisch geschlüpfte Tochter wickelt. Ich klappe also das Notebook auf, öffne die letzte Playlist – und werde überrascht. Statt Beats und Bässen höre ich das Geräusch eines Föhns.  mehr...

Ralf Dorschel

Eine Nachbarin wird stets in den frühen Morgenstunden von ihrem Freund und/oder Boss nach Hause gefahren. Blöd nur: Der Jungmann fährt einen aufgemotzten Sportwagen der Oberklasse.  mehr...

Kommentare
Zwischen 21 Uhr und 8 Uhr können Sie hier keine Kommentare schreiben. Wir bitten um Ihr Verständnis.

Kino oder Film suchen
Suchen
Kinofilm, Schauspieler oder Regie
Kino, PLZ oder Ort
Zur mobilen Ansicht wechseln