Themen: Die Hamburger „Gefahrengebiete“ | Reeperbahn | Elbphilharmonie
Möchten Sie zur mobilen Ansicht wechseln?
Ja Nein
Empfehlen | Drucken | Kontakt Datum: 

Moin Moin: Der Kampf mit der Buntwäsche

Felix Horstmann
Felix Horstmann

Dritter Teil aus der Reihe „Erwachsen werden ist nicht leicht“ meines Kumpels – diesmal geht es um die Wäsche: „Gefühlte Stunden“ habe er vor dem Regal mit Waschmittel gestanden, um dann am Ende mit vier Flaschen (für Weiß, Bunt, Schwarz und echte Reinheit) nach Hause zu kommen.

Da ging das Dilemma weiter: Buntes und Schwarzes in einer Maschine – welches Mittel ist da das richtige? Die Lösung des Kumpels: Einfach eine Kappe für Buntes und eine für Schwarzes. Sauber ist es geworden, sagt er. Das Problem war aber wohl, dass er sich für 60 Grad entschieden hatte…

Weitere Meldungen Moin Moin
Wiebke Bromberg

Es gibt Getränke, die würde ich im Alltag niemals runterkriegen. Aber in bestimmten Situationen gehören sie einfach dazu. Zum Beispiel beim Mittagessen im türkischen Imbiss muss es immer ein Eistee sein.   mehr...

Ralf Weule

Die Basketball-Kollegen und ich sind wieder mal unterwegs, dieses Mal zur Deutschen Meisterschaft für ältere Männer (Ü50) in Stuttgart. Eine Turnhalle liegt an der Silberburgstraße.   mehr...

Thomas Hirschbiegel

Eine Gartenidylle in Billstedt: Der Hausbesitzer hatte tagelang geschuftet und sich einen tollen Goldfischteich angelegt. Und natürlich 1a-Goldfische gekauft – für immerhin 15 Euro das Stück. Doch die wurden plötzlich immer weniger.  mehr...

comments powered by Disqus

Kino oder Film suchen
Suchen
Kinofilm, Schauspieler oder Regie
Kino, PLZ oder Ort