Themen: Die Hamburger „Gefahrengebiete“ | Reeperbahn | Elbphilharmonie
Möchten Sie zur mobilen Ansicht wechseln?
Ja Nein
Empfehlen | Drucken | Kontakt Datum: 

Moin Moin: Der Fluch der Technik

Felix Horstmann
Felix Horstmann

Smartphones sind Segen und Fluch zugleich. Man kann zwar jederzeit im Netz surfen, Mails checken und Bekannte bei Facebook beobachten – aber das Telefonieren klappt nicht so gut. Vor allem in der Bahn stößt so manches Handy an seine (Empfangs-)Grenzen. So kürzlich in der Bahn: Immer wieder sagt die junge Frau „Was? Ich verstehe Dich so schlecht!“ in ihr Telefon. Dann: „Was?! Welcher Schwanz kommt gleich zu Besuch?“ Einige Fahrgäste gucken die Frau irritiert an. „Achso … Hans …“, sagt sie schnell.

Weitere Meldungen Moin Moin
Sina Kedenburg

Müde schlendere ich am Abend von der Bahnstation nach Hause. Ich wohne noch nicht lange in der Gegend, aber mittlerweile kenne ich trotzdem schon jeden Grashalm...  mehr...

Sina Kedenburg

Ständig färben sich meine Freundinnen die Haare. Von Blond auf Rot, dann zu Braun und wieder zurück. Und immer sieht es gut aus...  mehr...

Wiebke Bromberg

Es gibt Getränke, die würde ich im Alltag niemals runterkriegen. Aber in bestimmten Situationen gehören sie einfach dazu. Zum Beispiel beim Mittagessen im türkischen Imbiss muss es immer ein Eistee sein.   mehr...

comments powered by Disqus

Kino oder Film suchen
Suchen
Kinofilm, Schauspieler oder Regie
Kino, PLZ oder Ort