Empfehlen | Drucken | Kontakt Datum: 

Moin Moin: Bus-Rambo geläutert

Thomas Hirschbiegel
Thomas Hirschbiegel
Foto: MOPO

Montag schrieb ich, dass mich ein Busfahrer am Moorkamp in Eimsbüttel fast plattgefahren hätte. Hier nun mal ’ne nette HHA-Busfahrer-Story:

Haltestelle Bahnhof Schlump. Zwei junge Frauen stehen bibbernd an der Ampel, versuchen den Bus auf der anderen Straßenseite zu erreichen. Aber der fährt ab, muss dann aber an der Ampel stoppen.

Doch der nette Fahrer macht die Türen auf und lässt die glücklichen Ladys rein. Vielleicht war’s ja der Bus-Rambo vom Moorkamp, der seine Sünden wieder gut macht.

Kommentare
Von 21 Uhr abends bis 8 Uhr morgens können Sie hier keine Kommentare schreiben. Wir bitten um Verständnis.
Weitere Meldungen Moin Moin
Ankea Janßen

Eigentlich fing alles so gut an... Die Sonne brezelt vom Himmel – und ich habe frei! Ich beschließe, mal wieder ausgiebig laufen zu gehen. Bis raus nach Teufelsbrück tragen mich die Beine...   mehr...

Rosita Tischler

Im Wartezimmer. Es zieht sich mal wieder. Die beiden jungen Frauen gegenüber blättern munter in einem Männermagazin. „Guck mal, der!“ Die Blonde beißt sich auf die Lippen. „Das wär’ genau mein Ding.“ ..   mehr...

Ulrike Schmidt

Zwei Wochen Sonne, Strand und Meer auf Kreta – völlig entspannt lande ich in Hamburg. Genervte Blicke heißen mich willkommen, als ich mich mit meinem überdimensionalen Koffer, vollgestopft mit Olivenöl, Honig und Seife, in die proppenvolle Bahn quetsche.  mehr...

Kino oder Film suchen
Suchen
Kinofilm, Schauspieler oder Regie
Kino, PLZ oder Ort