Themen: Reeperbahn | Elbphilharmonie
Empfehlen | Drucken | Kontakt Datum: 

MOIN MOIN: Aufschriften auf Firmenwagen

Thomas Hirschbiegel
Thomas Hirschbiegel
 Foto: MOPO

Aufschriften auf Firmenwagen sind immer wieder ein ergötzliches Thema. Jetzt stand ich am Eimsbütteler Markt hinter einem Transporter, auf dem stand: „Vor Ihnen fahren die Maler mit Freude am Beruf.“ Ich kam ins Grübeln, den Spruch hat sich ja nun mal bestimmt der Chef der Malerfirma ausgedacht. Aber hat er vorher auch seine Leute gefragt? Haben die wirklich alle Freude an ihrem Beruf? Und werden sie auch anständig bezahlt? Wie finden die Maler diese eigenwillige Werbung überhaupt?

(TH)

Weitere Meldungen Moin Moin
Mike Schlink

Ich bin spät dran und finde keinen Parkplatz. Wie in Grönemeyers „Mambo“ schleiche ich durch die Seitenstraßen. Nach einer gefühlten Ewigkeit werde ich endlich fündig. Eine riesige Parklücke.   mehr...

Stephanie Lamprecht

Die beiden Frauen unterhalten sich. Es geht um irgendeine Sache, die die eine erlebt hat. In Harburg. Sie palavern und irgendwann fällt der Straßenname „Oldesloer Straße“...  mehr...

Hanna Zobel

Bei einem Spaziergang gehen zwei Frauen vor mir her. Die eine erzählt gerade wortgewaltig von einem ihr kürzlich widerfahrenen Unfall...  mehr...

Kommentare
Zwischen 21 Uhr und 9 Uhr können Sie hier keine Kommentare schreiben. Wir bitten um Ihr Verständnis.

Kino oder Film suchen
Suchen
Kinofilm, Schauspieler oder Regie
Kino, PLZ oder Ort