Themen: Die Hamburger „Gefahrengebiete“ | Reeperbahn | Elbphilharmonie
Möchten Sie zur mobilen Ansicht wechseln?
Ja Nein
Empfehlen | Drucken | Kontakt Datum: 

Moin Moin : Unfreiwillig abkassiert

Julian König
Julian König
 Foto: MOPO

Es ist brechend voll in der Tapas-Bar. Steht irgendwer auf, dauert es keine Minute und der Tisch ist wieder besetzt. Die Kellner laufen hektisch durch den Raum. „Ich möchte gerne zahlen“, sage ich zu einer Kellnerin. Sie ruft ihrer Kollegin zu: „Am Zweiertisch gleich kassieren.“

Wenig später kommt sie mit der Rechnung, geht aber drei Tische weiter. Das Duo dort hat just in dem Moment den letzten Bissen geschluckt. Sie gucken verdutzt. Ohne Widerspruch begleichen sie ihre offenen Posten und übergeben an die wartende Masse.

Weitere Meldungen Moin Moin
Thomas Hirschbiegel

Eines Tages war er einfach weg – der Radweg an der Straße Beim Schlump. Bauarbeiter hatten ihn entfernt und die Fläche mit Gehwegplatten gepflastert. Und nun herrscht das Chaos.   mehr...

Sina Kedenburg

Ich spiele mit meiner Familie Minigolf. Eine ernste Sache – es geht um den Sieg. Plötzlich fängt es an zu schütten. Der Platz leert sich schlagartig. Wir bleiben – ohne Entscheidung gehe ich nicht vom Platz.  mehr...

Ralf Weule

Neulich schaue ich in die Sendung „Shopping Queen“ auf Vox rein und verfolge interessiert, wie fünf Frauen (jeweils mit 500 Euro ausgestattet) versuchen, das vorgegebene Motto von Guido Maria Kretschmer zu erfüllen.   mehr...

Kommentare
Zwischen 21 Uhr und 8 Uhr können Sie hier keine Kommentare schreiben. Wir bitten um Ihr Verständnis.

Kino oder Film suchen
Suchen
Kinofilm, Schauspieler oder Regie
Kino, PLZ oder Ort
Zur mobilen Ansicht wechseln