Empfehlen | Drucken | Kontakt Datum: 

Moin Moin : Unfreiwillig abkassiert

Julian König
Julian König
Foto: MOPO

Es ist brechend voll in der Tapas-Bar. Steht irgendwer auf, dauert es keine Minute und der Tisch ist wieder besetzt. Die Kellner laufen hektisch durch den Raum. „Ich möchte gerne zahlen“, sage ich zu einer Kellnerin. Sie ruft ihrer Kollegin zu: „Am Zweiertisch gleich kassieren.“

Wenig später kommt sie mit der Rechnung, geht aber drei Tische weiter. Das Duo dort hat just in dem Moment den letzten Bissen geschluckt. Sie gucken verdutzt. Ohne Widerspruch begleichen sie ihre offenen Posten und übergeben an die wartende Masse.

Weitere Meldungen Moin Moin
Geli Tangermann

In diesem Jahr schenken wir uns im Kreise der Familie mal nichts, haben wir beschlossen. Irgendwie ist eh keiner so richtiger Weihnachtsfan.   mehr...

CDU

Rosita Tischler (52), Sekretärin 

„Ich werde meine Stimme für Angela Merkel in die Urne werfen. Nicht weil ich eine überzeugte CDU-lerin wäre, aber unter ihrer Regierung ist es mir persönlich bislang gut ergangen, und es fehlt einfach an charismatischen, glaubwürdigen und regierungsfähigen Alternativen.“

Irgendwie lässt mich diese Rund-Mail kalt: „Die Firma Meisenkaiser wünscht allen Kunden eine frohe und besinnliche Weihnachtszeit“. Ob’s am animierten Schneemann liegt? Schließlich bin ich doch auch zum 48.   mehr...

Ankea Janßen

„Superpeinlich“, kreischt die Freundin und wird schon wieder knallrot. Und ja, dem ist nichts hinzuzufügen. Ein romantisches Essen mit dem Freund stand auf dem Plan. Vorab werden noch ein paar schmachtende SMS hin- und hergeschickt.   mehr...

Kommentare
Von 21 Uhr abends bis 8 Uhr morgens können Sie hier keine Kommentare schreiben. Wir bitten um Verständnis.

Kino oder Film suchen
Suchen
Kinofilm, Schauspieler oder Regie
Kino, PLZ oder Ort