Moin Moin

|  0
Moin Moin
Moin Moin

Eltern gibt’s, die sind echt nicht zu beneiden. Die haben so einen bräsigen Nesthocker am Hals, der partout nicht ausziehen will. Warum auch? Man muss sich nicht ums Essen und Putzen kümmern, ist doch super.   mehr...

Geli Tangermann
|  0

Der kleine Mischling leidet. Hechelnd schleppt er sich den Elbstrand entlang, verschwindet alle paar Meter zum Abkühlen im Wasser. Die Kinder sind begeistert: „Süßer Wauwau“, sagen sie und streicheln den kaputten Vierbeiner.  mehr...

Renate Pinzke
|  0

Hitze und Sonnenschein! Das bringt den Hamburger unter massiven Zugzwang. Denn gefühlt leiden wir ja alle 90 Prozent des Jahres unter Licht- und Wärmeentzug. Also: Raus, raus, raus! Jede Sekunde ausnutzen.  mehr...

Geli Tangermann
|  0

Der Sohn meiner Kollegin springt vor Freude: Deutschland ist Weltmeister und sein Lieblingsspieler Manuel Neuer der Torwart-Held des Turniers. Mit etwas Abstand zum Freudentaumel erkennt der Elfjährige allerdings ein Problem: Sein Trikot hat nur drei Sterne.  mehr...

Ankea Janßen
|  0

Nach dem WM-Sieg in den Schlaf zu finden, ist nicht leicht. Erst mal muss sich die eigene Aufgeregtheit legen, dann das nicht enden wollende Hupkonzert überhört werden – schwierig, aber machbar.   mehr...

Simone Pauls
|  0

Wenn plötzlich die Feuerwehr im Schlafzimmer steht, obwohl es weit und breit keinen Notfall gibt, dann muss etwas verdammt schiefgelaufen sein. Eine Studentin lag mit Grippe im Bett – und schlief den ganzen Tag so fest, dass sie weder Telefon noch Türklingel hörte.  mehr...

Julian König
|  0

Glücklich steigt ein Ehepaar neben mir in den Fahrstuhl. Die blauen Tragetaschen sind voll. Geschenkband guckt an der einen Seite raus. Klar, dafür geht man schließlich in ein Möbelhaus.  mehr...

Anastasia Iksanov
|  0

Das Spiel Deutschland gegen Brasilien sollte super werden – vor allem super lecker. Deswegen hatte ich meinen Gästen selbst gemachte Pizza versprochen.   mehr...

|  0

Aberglaube wird ja von vielen Männern belächelt. Aber wenn es um die Fußball-WM geht, glauben auch die Herren der Schöpfung an höhere Mächte.   mehr...

Nina Gessner
|  0

Käthe-Kruse-Puppen sind ein teurer Spaß. Gleich zwei Freundinnen von mir sind auf günstige Art und Weise zu dem Traum aller kleinen Mädchen gekommen: Sie fanden unabhängig voneinander und in unterschiedlichen Stadtteilen eine Käthe-Kruse-Puppe auf einem Altglascontainer und gaben sie ihren Töchtern.  mehr...

Stephanie Lamprecht
|  0

Man soll ja jedem Tag die Chance geben, der schönste des Lebens zu werden. Kümmert manchen Tag bloß nicht: Wichtiger Termin am anderen Ende der Stadt, Baustellen, Stau, Stau, Stau – und ein dringendes menschliches Bedürfnis wird immer dringender.  mehr...

Simone Pauls
|  0

Bahnfahren bei 30 Grad – kein Spaß. Der Sitznachbar im Abteil hat ein sehr, sehr schlechtes Deo benutzt. Oder gar keines. Zumindest stinkt es so, dass mir ganz blümerant wird.   mehr...

Wiebke Bromberg
|  0

Seelenruhig spaziert die Frau über den Parkplatz in Richtung Straße. In ihrer Hand ein riesiger Blumenstrauß. Immer wieder zupft sie an den Blüten herum und lächelt. Sie scheint sich sehr über den Strauß zu freuen.   mehr...

Simone Pauls
|  0

Es gibt Dinge, die Mut erfordern. Mit dem Fallschirm aus einem Flugzeug springen zum Beispiel. Allein auf Weltreise gehen. Mit einem HSV-Shirt das Millerntor-Stadion betreten. Ich muss jetzt auch sehr mutig sein.   mehr...

Nina Gessner
|  1

Er ist ein Urgestein des Universitätsviertels: Seit mindestens 20 Jahren arbeitet der Mann in dem im Souterrain gelegenen Copyshop am Grindelhof. Seit 20 Jahren atmet er täglich eine hohe Dosis Feinstaub ein. Seine Haut ist grau, die Augen oft geschwollen.  mehr...

Nils Weber
|  1

Ein Pärchen an einem Tisch in einem Szene-Café. Keine Worte, nur Gesten. Sie lächelt zuckersüß und streicht sich eine Strähne aus der Stirn. Er hebt neckisch eine Augenbraue. Ihre Augen funkeln. Er lässt seinen Bizeps zucken. Sie streicheln.  mehr...

Stephanie Lamprecht
|  0

„Tschuldigung“, sagt die Frau an der Supermarktkasse und hält eine einzelne Milchtüte hoch, „dürfte ich kurz…?“ Natürlich.  mehr...

|  0

Eine fröhliche Runde in einem Hamburger Hotel. Es wird Hochzeit gefeiert. Die Gäste sind aus ganz Deutschland angereist. Zwei Freundinnen aus Stuttgart bleiben das ganze Wochenende, wollen noch die Hansestadt erkunden: Rathaus besichtigen, auf den Michel steigen, Hafenrundfahrt.  mehr...

Thomas Hirschbiegel
|  1

„Fahrkartenkontrolle!“, ruft ein Chef-Kontrolleur in der U2 am Jungfernstieg. Alle kramen ihre Tickets raus. Dann klingelt das Handy des Kontroll-Bosses. Kurz darauf schreit er plötzlich durch den ganzen Waggon: „Schmitti ist die ganze Woche krank!“  mehr...

David Siems
|  0

Im Bezirksamt gibt es ja neuerdings eine Online-Terminvergabe. Leider ist der steife Behörden-Irrsinn geblieben.  mehr...

Kino oder Film suchen
Suchen
Kinofilm, Schauspieler oder Regie
Kino, PLZ oder Ort