Lust & Liebe
News, Studien und wissenschaftliche Erkenntnisse rund um Sexualität, Lust und Liebe

Empfehlen | Drucken | Kontakt Datum: 

Erotik-Schwergewicht: 2,5 Kilo! Dieses Sex-Buch ist ein dickes Vergnügen ...

Nackte Frau am Fenster: Ihr wird's möglicherweise kalt, dem Betrachter doch eher warm ums Herz.
Nackte Frau am Fenster: Ihr wird's möglicherweise kalt, dem Betrachter doch eher warm ums Herz.
 Foto: Goliath Books

2,5 Kilo Kampfgewicht, 816 Seiten stark, mehr als 2000 Fotos von nackten Tatsachen: Der Erotik-Schmöker "SuperSexplosion" aus dem Goliath-Verlag trägt richtig dick auf - und konzentriert sich dabei ganz aufs Wesentliche.

2,5 Kilo Erotik für 49,95 Euro: Der Nacktfoto-Wälzer SuperSexplosion aus dem Goliath Verlag 
2,5 Kilo Erotik für 49,95 Euro: Der Nacktfoto-Wälzer "SuperSexplosion" aus dem Goliath Verlag 
 Foto: Goliath Books

Sexbuch-Verleger Miki Bunge hat zum 15-jährigen Bestehen seines Verlages einmal tief in den Fundus gegriffen und einen wilden Mix aus modernen Pin-Ups, trashig-lasziven Rock-'n'-Roll-Girls und durchaus zurückgenommenen Schwarz-Weiß-Akten aufs Hochglanzpapier gebannt.

Bildunterschriften? Fehlanzeige. Rubriken? Überflüssig. Am besten lassen auch wir einfach die Fotos für sich sprechen ...

Weitere Meldungen Lust & Liebe
Sie gilt als gefährlichste aller Sexpositionen: Die Reiterstellung.

Autsch! Das Liebespiel ist nicht immer nur spaßig, sondern auch ganz schön gefährlich. Für welche Stellungen das besonders gilt - hier weiterlesen.  mehr...

Für Senioren sind Kuscheln und Zärtlichkeit wichtiger als Sex. Naja, für die meisten jedenfalls.

Was ist wichtiger als Sex? Zärtlichkeit - zumindest für Ältere. Bei Paaren über 70 Jahren wird Kuscheln einer Studie zufolge immer wichtiger, Sex spielt eine geringere Rolle. Unzufrieden sind die meisten Paare mit ihrer Sexualität deshalb nicht.   mehr...

Diabetes, Bluthochdruck, Stress, Nikotin oder schlicht das Alter: Es gibt viele verschiedene Ursachen, wenn es bei ihm nicht klappt.

Wenn es im Bett nicht läuft, ist die Scham groß. Drei Jahre brauchen betroffene Männer im Schnitt, bis sie sich einem Arzt anvertrauen. Dabei sind die Ursachen für Potenzstörungen ganz verschieden. Und das Problem kann oft behoben werden.   mehr...

comments powered by Disqus