Möchten Sie zur mobilen Ansicht wechseln?
Ja Nein

Living
Spannende Themen aus dem Leben

MOPORatgeberLiving
Empfehlen | Drucken | Kontakt Datum: 

Welttoilettentag: Klopapier: Wer faltet, wer knüllt?

Was Sie schon immer über Toilettenpapier wissen wollten...
Was Sie schon immer über Toilettenpapier wissen wollten...
 Foto: dpa

Wer faltet eigentlich sein Klopapier und wer knüllt es lieber? Und mit wem würden deutsche Frauen am liebsten zusammen auf die Toilette gehen?

Wer sich solche Fragen schon immer gestellt hat, bekommt dank der Papierindustrie pünktlich zum Welttoilettentag die Antwort.

Die Papier-Falter

Rund 70 Prozent der Deutschen - und mehr Männer als Frauen - falten ihr Papier, bevor sie es benutzen.

Bei den 30- bis 69-Jährigen ist diese Technik besonders beliebt. Der typische Falter sei studiert, verheiratet und wohne meist in kleinen bis mittelgroßen Städten, hat eine Zewa-Soft-Umfrage ergeben.

Wissenswertes über Klopapier

• 37,56 Millionen Haushalte in Deutschland kauften zwischen September und Oktober dieses Jahres 310 Millionen Packungen trockenes Toilettenpapier ein

• das entsprach 2,98 Milliarden Rollen

• damit kaufte jeder Haushalt durchschnittlich sieben Mal pro Jahr Klopapier

• im Schnitt verbrauchten die Haushalte jährlich 79 Rollen oder 8,3 Packungen Toilettenpapier

Quelle: Gesellschaft für Konsumforschung, GfK

Die Papier-Knüller

Typische Knüller sind viel seltener (7,4 Prozent aller Befragten), ebenfalls meist männlich, im Schnitt zwischen 30 und 49 Jahre alt und versorgen als Besserverdiener eine ganze Familie.

...weitere Techniken

Ältere Leute (50 bis 69) legen ihr Papier dagegen oft gerne sorgfältig Blatt für Blatt aufeinander. Jüngere Frauen (14 bis 29) wickeln es sich der Umfrage zufolge gern um die Hand.

Mit welchem Promi würden deutsche Frauen am liebsten aufs Klo gehen?

Die Top-Antworten aus dem Tempo-Hygiene-Check (beruhend auf 2525 Befragten): Anke Engelke (26 Prozent), gefolgt von Daniela Katzenberger (19 Prozent), der Queen, also Königin Elizabeth II. (12 Prozent), Angelina Jolie (10 Prozent) und Veronica Ferres (9 Prozent).

Bundeskanzlerin Angela Merkel landete auf Platz sechs (8 Prozent).

Weitere Meldungen Living
Ikea warnt vor umstürzenden Kommoden, nachdem zwei Kinder in den USA gestorben sind.

Das ist keine gute Werbung für Ikea: Weil die Möbel des schwedischen Möbelhauses umgestürzt sind, sind in den USA zwei Kinder ums Leben gekommen. Der Konzern warnt nun vor Kommoden der „Malm“-Serie.  mehr...

Einfach das Smartphone auf die markierte Stelle legen und schon lädt es sich auf. So einfach soll es funktionieren.

Da ist den Machern aber ein Licht aufgegangen: Seit dieser Woche können Ikea-Möbel Smartphones aufladen!  mehr...


Haben Sie gewusst, dass Männer viel mehr an ihrer Wäsche hängen als Frauen? Kein Scherz!  mehr...

Kommentare
Zwischen 21 Uhr und 8 Uhr können Sie hier keine Kommentare schreiben. Wir bitten um Ihr Verständnis.

Aktuelle Videos

Zur mobilen Ansicht wechseln