Living
Spannende Themen aus dem Leben

MOPORatgeberLiving
Empfehlen | Drucken | Kontakt Datum: 

Aktuelle Umfrage: Männer sind süchtig nach Facebook und Co.

Offline als Trend: 28 Prozent wollen in der Fastenzeit auf PC oder Internet verzichten.
Offline als Trend: 28 Prozent wollen in der Fastenzeit auf PC oder Internet verzichten.
Foto: dpa (Symbolbild)

Männer, die kein soziales Netzwerk im Internet nutzen, sind mittlerweile offenbar die große Ausnahme. In einer Online-Umfrage des Männer-Lifestylemagazins „Men's Health“ gaben 96 Prozent der 1.515 Teilnehmer an, Mitglied einer Internet-Gemeinschaft zu sein. Nur vier Prozent verneinten die Frage.

Die Mehrheit der Nutzer - 55 Prozent - besucht der Umfrage zufolge mindestens einmal pro Tag ihr soziales Netzwerk. Immerhin 21 Prozent sind stündlich dort und 16 Prozent zieht es sogar mehrmals pro Stunde in den Online-Freundeskreis. Da ist es kaum ein Wunder, dass 45 Prozent angaben, sich von ihrem Online-Netzwerk abhängig zu fühlen.

Das mit Abstand beliebteste soziale Netzwerk ist Facebook, wo sich 95 Prozent der „Netzwerker“ aufhalten. Doch nicht wenige reicht ein Account bei einem sozialen Netzwerk nicht: 41 Prozent der Befragten sind bei Youtube angemeldet, gefolgt von Google+ mit 16 Prozent auf Platz drei.

Erotische Online-Netzwerke stehen dagegen bei den Männern nicht sehr hoch im Kurs. Nur 8 Prozent gaben in der Umfrage an, bei einem solchen virtuellen Treffpunkt angemeldet zu sein.


Gleich geht s weiter: Bitte einfach kurz die Frage zum Spot beantworten.

Weitere Meldungen Living
Wie stehen die Chancen auf weiße Weihnacht? Bauernregeln geben unterschiedlichste Hinweise.

Für viele sind die milden Temperaturen als „Winter“ absolut ausreichend. Doch wie stehen die Chancen auf weiße Weihnacht? Bauernregeln geben unterschiedlichste Hinweise.  mehr...

Nachrechnen lohnt sich: Im Schnitt ist jede zweite Nebenkostenabrechnung fehlerhaft.

Hamburgs Mietern flattert in diesen Tagen unliebsame Post ins Haus: Die Nebenkostenabrechnung ist da – und dürfte aufgrund des kalten Jahres 2013 in den meisten Fällen eine ordentliche Nachzahlung bescheren. Doch etwa jede zweite Abrechnung enthält Fehler. Sylvia Sonnemann, Geschäftsführerin des Vereins „Mieter helfen Mietern“, erklärt wie Sie das Schreiben überprüfen.  mehr...

Männer mit kurzen Hosen und Socken - ab sofort kein No-Go mehr!

Leider kein Witz: Ab sofort darf man(n) kurze Hosen ungeniert mit Socken tragen.  mehr...

comments powered by Disqus
Aktuelle Videos