Kino
Alle aktuellen Kinofilme und Neustarts in Hamburg - Mit Filmkritiken der MOPO-Redaktion

MOPOHamburgAusgehenKino
Empfehlen | Drucken | Kontakt Datum: 

Kriegsveteran Erich: So alt sah Jürgen Vogel noch nie aus

Erkannt? Jürgen Vogel mit  Silikonschichten im Gesicht und  gelblichem Gebiss
Erkannt? Jürgen Vogel mit Silikonschichten im Gesicht und gelblichem Gebiss
Foto: dpa

Er spielt am besten Kleinkriminelle, sterbende Selbstmörder oder Killer. Hauptsache, gebrochene Figuren. Jetzt spielt Jürgen Vogel ’nen Opa. Auch keine leichte Aufgabe… Am Donnerstagabend kam der Schauspieler ins Abaton-Kino (Rotherbaum), um seinen neuen Film in einer Preview zu präsentieren.

„Quellen des Lebens“ heißt die melancholische Familiengeschichte (Kinostart 14. Februar) von Regisseur Oskar Roehler. Ebenfalls dabei: Moritz Bleibtreu, Meret Becker, Kostja Ullmann.

So sieht Jürgen Vogel im normalen Leben aus.
So sieht Jürgen Vogel im normalen Leben aus.
Foto: dpa

Vogel (44) alterte für seine Rolle mal eben um mehr als 40 Jahre. „Ich spiele den Kriegsheimkehrer Erich, der versucht, sein Leben wieder in den Griff zu bekommen. Fünfeinhalb Stunde saß ich dafür jeden Tag in der Maske, trug dicke Silikonschichten im Gesicht, mit denen alles dicker war: die Nase, die Ohren. Und auch mein Bauch wurde ausgestopft – super!“

Der gebürtige Hamburger fährt seitdem voll aufs Opa-Sein ab. „Kaum hast du dieses Kostüm an, bewegst du dich auch gleich viel langsamer. Und dann die Leute um mich herum am Set: Die haben mir ständig die Autotür aufgehalten und immer ganz lieb gefragt ,Willste noch ’nen Kaffee?’ Ich war da wirklich der Opi am Set.“

Die tiefen Falten, das hängende Kinn, die gelblichen Zähne – all das fand „Opa Jürgen“ interessant. „Ist doch spannend zu sehen, wie ich mal aussehen werde, so in zwei bis drei Jahren“, scherzt er. Der vierfache Vater mit Wohnsitz in Berlin könnte im Übrigen wirklich bald Opa werden. Seine älteste Tochter Maria wird schon 25 ...

Kommentare
Von 21 Uhr abends bis 8 Uhr morgens können Sie hier keine Kommentare schreiben. Wir bitten um Verständnis.
Weitere Meldungen Kino
Die Freunde genießen ein letztes Mal die gemeinsame Zeit.

Der Freundeskreis um Hannes bricht zu einer gemeinsamen Radtour nach Belgien auf. Hannes hat die Tour geplant, und das aus einem guten Grund: Er leidet an der tödlichen Nervenkrankheit ALS und will noch einmal eine gute Zeit mit seinen Freunden verbringen. Die wissen allerdings von nichts.  mehr...

Star-Friseur Tom hat ein Problem: Der eigentlich schwule und glücklich Vergebene hat sich in eine Frau verliebt.

Für den Berliner Star-Friseur Tom (Kostja Ullmann) könnte es gar nicht besser laufen: Sein Salon ist gut besucht, mit seinem Manager Robert (Ken Duken) führt er eine glückliche Beziehung. Doch als er für einen Marketing-Gag den Neuköllner Kiez-Salon seiner Kollegin Heidi (Aylin Tezel) aufsucht, gerät seine Welt aus den Fugen: Tom muss nämlich feststellen, dass er sich unwiderstehlich zu Heidi hingezogen fühlt.  mehr...

Eigentlich wollten die Mädels nur einen lustigen Abend in Las Vegas haben...

Am Abend vor der Hochzeit von Candace und Michael soll noch mal nach Geschlechtern getrennt abgefeiert werden. Davon hat allerdings die Mutter von Mamasöhnchen Michael völlig andere Vorstellungen als die Mädels. Aber auch der Junggesellenabschied verläuft nicht reibungslos. Hauptverantwortlich dafür ist Trauzeuge und Gruppenkasper Cedric (Kevin Hart), der wegen eines Missverständnisses eine viel zu teure Suite für sich gebucht hat und nun dringend Kohle braucht.  mehr...

Kino oder Film suchen
Suchen
Kinofilm, Schauspieler oder Regie
Kino, PLZ oder Ort
Kinoprogramm
Alle Neustarts diese Woche: Alle Filme von heute: Alle Kinos:
Aktuelle Videos
Auf Facebook empfohlen