Karriere
Infos zu Jobs, Berufseinstieg, Gehalt und Weiterbildung sowie Tipps zum Thema Bewerbung, Lebenslauf und Ausbildung

Karriere
Irre Geschäftsidee im Video

Lisa Kelly kommt zu Kunden nach Hause. Um mit ihnen zu kuscheln. Angezogen, ohne Happy End!  mehr...

Vor der höchsten richterlichen Instanz scheiterte der Klinikarzt.

Weil er zum zweiten Mal geheiratet hat, muss der Chefarzt einer katholischen Klinik in Düsseldorfer nun doch seine Kündigung hinnehmen. So urteilte das Bundesverfassungsgericht.  mehr...

Was sagt man dem Chef nur, wenn der einen bei einem Nickerchen erwischt?

Das Wochenende steht praktisch vor der Tür … und doch will der Arbeitstag so gar kein Ende nehmen! Was aber tun, wenn der Chef einen beim Nickerchen im Büro erwischt? Wir haben die besten Ausreden gesammelt!   mehr...

Merkel posiert auf dem Schulhof zusammen mit Schülern für „Selfie“-Fotos: Die Kanzlerin geht auf andere aktiv zu, sie fragt: „Wie ist das bei Ihnen genau?“

Kanzlerin Angela Merkel ist beliebt und erfolgreich - was ist ihr Geheimnis? „Sie spielt nur eine Rolle“, sagt Jobcoach Stefan Wachtel. Er erklärt in seinem Buch, was wir uns von „Mutti“ Merkel abschauen können.  mehr...

Hochzeiten, Geburten, Jubiläen - es gibt zahlreiche Anlässe, zu denen man sich auch unter Kollegen gerne etwas schenkt.

Ob zum Geburtstag, zur Hochzeit oder zum Abschied: Im Job gibt es dutzende Anlässe, zu denen sich Kollegen beschenken. Doch wie viel sollte man für das Geschenk ausgeben? Und welche Präsente sind tabu?  mehr...

Was macht mein Kind beruflich? - Eine Frage, auf die nicht alle Eltern eine genaue Antwort wissen. Was wiederum bei der Vielfalt an Berufsbildern der modernen Arbeitswelt nicht verwundert.

„Sei schlau, geh' zum Bau, sei schlauer: werd' Bauer!“ - Bei solchen Jobs weiß man, was dahinter steckt. Schwieriger ist das bei Berufen wie „Data Scientist“ oder „Aktuar“. Wie erkläre ich Mama, was ich mache?  mehr...

Cleveres Kerlchen: Bastian Eichenberger an seinem ersten Unitag.

Er ist hochbegabt, spricht sechs Sprachen fließend - und studiert jetzt auch noch Chemie an der Universität Freiburg: Überflieger Bastian Eichenberger ist mit 14 Jahren Deutschlands jüngster Student.  mehr...

Auffallen um jeden Preis: Solch ein ungewöhnliches Bewerbungsfoto kommt in der Regel bei Arbeitgebern nicht gut an

In der Freizeit kann man gerne witzige Fotos mit Perücke, falschem Bart oder Sonnenbrille schießen - doch für eine Bewerbung sind solche Bilder nicht geeignet. Die Aufnahme sollte seriös und dezent sein.  mehr...

Das Wort perfekt leitet sich vom lateinischen Wort „perfectus“ ab und bedeutet das Fertiggemachte, das Vollendete. Perfektionismus entwickelt sich immer mehr zur Modekrankheit unserer Zeit.

Bloß keine Fehler machen! Alles muss perfekt sein! Wer so denkt, macht sich das Leben schwer. Übertriebener Ehrgeiz und zu viel Pflichtbewusstsein können sogar krank machen. Kann man sich Perfektionismus abgewöhnen?  mehr...

Wer ständig Überstunden, Schicht- und Nachtdienste schiebt, läuft Gefahr, zu verblöden. Das gilt auch für Arbeitnehmer, die unter Boreout leiden, also permanenter Langweile im Job.

Manche Arbeiten sind geistig anstrengender als andere, das ist klar. Aber es gibt Jobs, die uns regelrecht dumm machen können, zeigen Studien. Wer ist gefährdet, und können Berufstätige vorbeugen?  mehr...

Es ist geschafft: Sie haben eine Einladung zum Vorstellungsgespräch bekommen. Bevor Sie mit Argumenten überzeugen, stellen Sie Blickkontakt her. Wer Blicken ausweicht, wirkt desinteressiert und introvertiert.

Unpünktlich, nach Zigaretten stinkend und völlig verkrampft: So wird das nix mit dem neuen Job! Welche Blamagen Sie beim Bewerbungsgespräch meiden sollten - und was Bewerber auf unerlaubte Fragen antworten können.  mehr...

Es geht auch ohne Augen: Durch seinen Tast- und Geruchssinn weiß Automechaniker Bart Hickey genau, was zu tun ist.

Für uns ist es schon schwer, mit geschlossenen Augen die Tür zu finden. Kfz-Mechaniker Bart Hickey kann das problemlos, und noch viel mehr: Er ist von Geburt an blind - und führt in den USA eine eigene Autowerkstatt.  mehr...


Wer mehr Netto auf dem Konto will, kann sich den üblichen Gehaltspoker mit dem Chef sparen: Geldwerte Zusatzleistungen bringen Mitarbeitern oft viel mehr. Welche Ansprüche habe ich?  mehr...

Sekretärin Rebecca Stache posiert nach ihrem Sieg im Finale von Deutschlands bester Sekretärin.

Kopieren, Kaffee kochen, zum Diktat: Das war einmal. Heute sieht der Job einer Sekretärin anders aus. In einem Wettbewerb stellten zehn Kandidatinnen ihr Können unter Beweis.  mehr...

Kleiner Schwindel, mehr Freizeit: Oft ist die Verlockung groß, sich einfach mal eine Auszeit zu gönnen. Doch zu absurd sollte die Ausrede für den Vorgesetzten besser nicht sein.

Kollege Meier ist mal wieder nicht zur Arbeit erschienen. Seine Begründung: „Ich hatte einen One-Night-Stand und wusste nach dem Aufwachen nicht, wo ich bin.“   mehr...

Intelligente Bürostühle verraten, ob man rückenschonend sitzt.

Moderne Bürostühle sind richtig schlau: Sie sagen ihrem ,„Besitzer“ via Computer, wenn er ungesund sitzt - und messen sogar den Kalorienverbrauch.  mehr...

Weiterbildung
Finden Sie hier Kurse, Trainings oder Weiterbildungen. In Zusammenarbeit mit Springest
Brutto-Netto-Rechner
Optimieren Sie Ihr Gehalt:
Bruttogehalt (Euro mtl.)
St.-Kl.