Themen: Ivica Olic | Marcelo Díaz | Josef Zinnbauer
Möchten Sie zur mobilen Ansicht wechseln?
Ja Nein

HSV
Der HSV bei der MOPO: Alle News, Interviews und Ergebnisse zum Fußball-Bundesligisten Hamburger SV.

MOPOSportHSV
Empfehlen | Drucken | Kontakt Datum: 

Von Ailton bis Zarate: Die größten Transfer-Flops des HSV

Die größten Transfer-Flops des HSV

HSV-Transfers, die richtig weh getan haben! Denn diese Spieler haben meist viel Geld gekostet und sind mit großen Hoffnungen im Gepäck nach Hamburg gekommen. Doch schon (zu) oft haben Neuzugänge in der Vergangenheit den Klub und die Fans bitter enttäuscht. Die MOPO hat in der Vereinshistorie gekramt und zeigt hier die größten Transfer-Flops des HSV – von A wie Ailton bis Z wie Zarate.

Weitere Meldungen HSV
Artjoms Rudnevs hat beim HSV keinen leichten Stand - und jetzt auch privat Ärger.

Beim HSV spielte er zuletzt gar keine Rolle mehr, in allen drei Bundesligaspielen der laufenden Saison wurde Artjoms Rudnevs von Trainer Bruno Labbadia aus dem Kader gestrichen. Und jetzt läuft es auch im Privatleben mies für den lettischen Angreifer.  mehr...

Dynamisch: Aaron Hunts (M.) erster HSV-Auftritt hat Spaß gemacht.

So kann man starten. Erster Kick für Aaron Hunt mit dem HSV – und gleich ein Sahnetor des Zugangs. Beim 4:1 (3:0) im kurzfristig angesetzten Test gegen Drittligist VfL Osnabrück zeigte der seit heute 29-Jährige gleich mal, was in ihm steckt.  mehr...

Stammplatz auf der Bank: Gegen München und Stuttgart gab’s für Ivica Olic nur zwei Kurzeinsätze, gegen Köln wurde er gar nicht erst gebracht. Das gefällt dem HSV-Routinier natürlich gar nicht.

Dieser Wechsel würde den Fans wehtun. Ivica Olic droht mit einem vorzeitigen Abschied in die USA! Der Publikumsliebling flirtet mit den Klubs Seattle und Orlando, weil er beim HSV unzufrieden ist.  mehr...

comments powered by Disqus

Wählen
Aktuelle HSV-Videos
Holmes

Abnehmen mit Fitmio

HSV-Quiz
Platz 5: HSV-Fanliebling Sergej Barbarez bringt es in 174 Bundesligaspielen auf 65 Tore.

Mladen Petric hat für den HSV bislang 31 Bundesliga-Tore erzielt. Das reicht noch nicht für die Top 20 aller Zeiten. Wer's geschafft hat, lesen Sie hier.

Zur mobilen Ansicht wechseln