HSV
Der HSV bei der MOPO: News, Interviews und Ergebnisse zum Fußball-Bundesligisten Hamburger SV.

MOPOSportHSV
Empfehlen | Drucken | Kontakt Datum: 

Überraschungscoup: Wechselt Ex-HSV-Profi Jarolim in die USA?

David Jarolim verließ den HSV in diesem Sommer nach neun Jahren.
David Jarolim verließ den HSV in diesem Sommer nach neun Jahren.
Foto: Witters

Genau genommen ist er zu Hause – und doch ohne neue Heimat. David Jarolim hält sich seit einigen Wochen bei Slavia Prag fit, noch immer hat der 33-Jährige keinen neuen Verein. Nun aber bahnt sich ein Überraschungscoup an: Nach MOPO-Informationen steht Jaro möglicherweise vor einem Wechsel in die USA!

Zuletzt signalisierten vor allem französische Klubs Interesse an einer Verpflichtung des Musterprofis, der den HSV in diesem Sommer nach neun Jahren verließ. Stade Rennes, Stade Reims und Bastia verhandeln mit ihm, Jarolim aber lässt sich Zeit. Auch, weil nun die Chance auf einen Wechsel in die Major League Soccer besteht. „Ich hoffe, dass ich in Kürze Bescheid weiß, wo ich künftig spielen werde“, so Jarolim.

Die USA als Karriereabschluss. Wäre ein sauberes Ende, bevor es zum HSV zurück geht. 2014 soll Jarolim hier als Jugendtrainer beginnen.

Auch interessant
Weitere Meldungen HSV
Hiroshi Kiyotake kam bei der WM in Japans letztem Gruppenspiel gegen Kolumbien (1:4) zum Einsatz.
|  84

Der HSV war ganz heiß auf Nürnbergs WM-Star Hiroshi Kiyotake. Doch Hamburg hat das Rennen um den 24-jährigen Mittelfeld-Strategen verloren! Für rund vier Millionen Euro sichert sich Liga-Konkurrent Hannover 96 Kiyotakes Dienste.  mehr...

Michél Mazingu-Dinzeys Tweet hat beim sozialen Netzwerk Twitter hohe Wellen geschlagen.
|  144

Mit einer heftigten Twitter-Attacke auf Ex-HSV-Profi Hakan Calhanoglu hat St. Pauli-Legende Michél Mazingu-Dinzey für Aufsehen gesorgt. In der MOPO erklärt der 38-Jährige, warum ihn der Neu-Leverkusener nervt.  mehr...

HSV-Boss Dietmar Beiersdorfer (50) arbeitet am neuen Spielerkader.
|  81

Es soll eine große Party werden. Am Wochenende kommen die Bayern, Wolfsburg und Gladbach in die Imtech Arena und treten zusammen mit dem HSV im Telekom Cup an. Für Hamburg ist es gleichzeitig die Saisoneröffnungsfeier. Nur Geschenke in Form von neuen Spielern wird es für die Fans wohl nicht geben.   mehr...

Wählen
Holmes






Abnehmen mit Fitmio
HSV-Quiz
Platz 5: HSV-Fanliebling Sergej Barbarez bringt es in 174 Bundesligaspielen auf 65 Tore.

Mladen Petric hat für den HSV bislang 31 Bundesliga-Tore erzielt. Das reicht noch nicht für die Top 20 aller Zeiten. Wer's geschafft hat, lesen Sie hier.