Themen: Ivica Olic | Marcelo Díaz | Josef Zinnbauer
Möchten Sie zur mobilen Ansicht wechseln?
Ja Nein

HSV
Der HSV bei der MOPO: Alle News, Interviews und Ergebnisse zum Fußball-Bundesligisten Hamburger SV.

MOPOSportHSV
Empfehlen | Drucken | Kontakt Datum: 

Über seine HSV-Rückkehr: Jarolim: „Habe bis Ende Dezember Zeit zum Nachdenken“

Zurück beim HSV! Dieses Foto von David Jarolim in der Kabine twitterte der HSV am Dienstag.
Zurück beim HSV! Dieses Foto von David Jarolim in der Kabine twitterte der HSV am Dienstag.
 Foto: twitter.com/hsv

David Jarolim wird zum HSV als Jugendtrainer zurückkehren. Doch wann? „Es ist toll, dass ich irgendwann wieder für den HSV arbeiten werde“, sagte der 33-Jährige am Montag der MOPO. „Ich freue mich jetzt schon darauf. Aber eigentlich möchte ich noch ein bisschen Fußball spielen. Allerdings kommt nur Deutschland für mich infrage.“

Am Dienstag traf sich der Tscheche mit HSV-Sportchef Frank Arnesen. „Es war ein sehr positives Gespräch. Ich habe jetzt bis Ende Dezember Zeit zum Nachdenken“, so Jaro. Sollte es keine Anfragen aus der Bundesliga geben, wir der Tscheche Anfang Januar beim HSV im Nachwuchsbereich anfangen zu arbeiten.

Am Sonntag hatte Arnesen davon berichtet, dass Jarolim (löste gerade seinen Vertrag beim französischen Erstligisten Évian auf) sofort nach seinem Karriereende zum HSV zurückkehren würde.

Weitere Meldungen HSV
Ernster Blick: Marcelo Díaz hat im Moment wenig zu lachen.

Damit hatte niemand gerechnet: Relegations-Held Marcelo Díaz findet sich beim HSV auf der Bank wieder. Gegen Köln durfte erst Gideon Jung, dann Gojko Kacar ran.  mehr...

Schmerz: Torhüter René Adler nach dem Zusammenprall mit Cléber.

Nach einem Zusammenprall mit Cléber musste René Adler das HSV-Tor räumen. Wie schlimm es den Keeper erwischt hat, werden weitere Untersuchungen zeigen.  mehr...

Lewis Holtby (r.) diskutiert mit Schiri Aytekin (l.).

Was hat ihn da bloß geritten? Lewis Holtby sorgte nach der 1:2-Pleite in Köln für Wirbel. Der Blondschopf erklärte nach Abpfiff, Schiedsrichter Deniz Aytekin hätte sich für seinen Elfer-Pfiff in der HSV-Kabine entschuldigt. Eine Falschaussage - mit anschließendem Wirbel. Am Sonntag revidierte Holtby seine Aussage und erklärte: Darum habe ich das gesagt!  mehr...

Kommentare
Zwischen 21 Uhr und 8 Uhr können Sie hier keine Kommentare schreiben. Wir bitten um Ihr Verständnis.

Wählen
Aktuelle HSV-Videos
Holmes

Abnehmen mit Fitmio

HSV-Quiz
Platz 5: HSV-Fanliebling Sergej Barbarez bringt es in 174 Bundesligaspielen auf 65 Tore.

Mladen Petric hat für den HSV bislang 31 Bundesliga-Tore erzielt. Das reicht noch nicht für die Top 20 aller Zeiten. Wer's geschafft hat, lesen Sie hier.

Zur mobilen Ansicht wechseln