HSV
Der HSV bei der MOPO: News, Interviews und Ergebnisse zum Fußball-Bundesligisten Hamburger SV.

MOPOSportHSV
Empfehlen | Drucken | Kontakt Datum: 

Siegtor in der Nachspielzeit: Südkorea feiert HSV-Profi Son

Südkoreas held Heung Min Son feiert seinen Siegtreffer gegen Katar.
Südkoreas held Heung Min Son feiert seinen Siegtreffer gegen Katar.
Foto: Getty Images

HSV-Stürmer Heung Min Son hat Südkorea der WM-Teilnahme in Brasilien ein großes Stück näher gebracht. Der 20-Jährige erzielte beim 2:1 (0:0) gegen Katar in der sechsten Minute der Nachspielzeit (!) den Siegtreffer und wurde so zum Helden!

Damit festigte der WM-Halbfinalist von 2002 mit zehn Punkten den zweiten Platz in der Qualifikationsgruppe A hinter Spitzenreiter Usbekistan (11), der gegen den Libanon 1:0 gewann. Die beiden besten Mannschaften der Gruppe qualifizieren sich für die Endrunde 2014.


Son war erst in der 81. Minute beim Stand von 1:1 ins Spiel gekommen. Die erstmalige Führung der Koreaner durch Keunho Lee (60.) hatte Khalfan Al Khalfan (63.) ausgeglichen. Katar, WM-Gastgeber von 2022, ist mit sieben Zählern Vierter, punktgleich mit dem Drittplatzierten Iran.

Auch interessant
comments powered by Disqus
Weitere Meldungen HSV
Lorenzo W. (21) zeigt Ribéry als „Krönung“ seiner Einlage auch noch die Mittelfinger.

Er stürmte quer über den Platz, schlug Bayerns Superstar Ribéry seinen Fan-Schal ins Gesicht, provozierte ihn mit dem „doppelten Mittelfinger“: Die MOPO machte den Mann ausfindig, der ganz Fußball-Deutschland empört.   mehr...

Sucht den sicheren Stand: Heiko Westermann.

Erst der Patzer, später die deutlichen Worte. Statt sich in Ausreden zu flüchten, stand Heiko Westermann zu seinem Fauxpas gegen die Bayern. Die Kollegen nehmen ihn in Schutz.   mehr...

Beim 0:0 gegen Bayern in der Liga waren Diekmeier (l.) und Behrami (r.) noch dabei, im Pokal fehlten sie schmerzlich.

Beim Pokal-Hit gegen die Bayern wurde Valon Behrami (Wade) in der Mittelfeldzentrale schmerzlich vermisst. Jetzt steht er vor dem Comeback. Auch Diekmeier ist wieder fit.  mehr...

Wählen
Holmes






Abnehmen mit Fitmio
HSV-Quiz
Platz 5: HSV-Fanliebling Sergej Barbarez bringt es in 174 Bundesligaspielen auf 65 Tore.

Mladen Petric hat für den HSV bislang 31 Bundesliga-Tore erzielt. Das reicht noch nicht für die Top 20 aller Zeiten. Wer's geschafft hat, lesen Sie hier.