HSV
Der HSV bei der MOPO: News, Interviews und Ergebnisse zum Fußball-Bundesligisten Hamburger SV.

MOPOSportHSV
Empfehlen | Drucken | Kontakt Datum: 

Siegtor in der Nachspielzeit: Südkorea feiert HSV-Profi Son

Südkoreas held Heung Min Son feiert seinen Siegtreffer gegen Katar.
Südkoreas held Heung Min Son feiert seinen Siegtreffer gegen Katar.
Foto: Getty Images

HSV-Stürmer Heung Min Son hat Südkorea der WM-Teilnahme in Brasilien ein großes Stück näher gebracht. Der 20-Jährige erzielte beim 2:1 (0:0) gegen Katar in der sechsten Minute der Nachspielzeit (!) den Siegtreffer und wurde so zum Helden!

Damit festigte der WM-Halbfinalist von 2002 mit zehn Punkten den zweiten Platz in der Qualifikationsgruppe A hinter Spitzenreiter Usbekistan (11), der gegen den Libanon 1:0 gewann. Die beiden besten Mannschaften der Gruppe qualifizieren sich für die Endrunde 2014.


Son war erst in der 81. Minute beim Stand von 1:1 ins Spiel gekommen. Die erstmalige Führung der Koreaner durch Keunho Lee (60.) hatte Khalfan Al Khalfan (63.) ausgeglichen. Katar, WM-Gastgeber von 2022, ist mit sieben Zählern Vierter, punktgleich mit dem Drittplatzierten Iran.

Auch interessant
Weitere Meldungen HSV
Der fragende Blick von HSV-Trainer Mirko Slomka kann eigentlich nur bedeuten: Was reißt die Serie endlich?
|  0

Irgendwann muss sie doch einfach reißen... Seit 13 Spielen hat Mirko Slomka als Trainer auswärts verloren. Damit muss jetzt Schluss sein!  mehr...

HSV-Sportchef Oliver Kreuzer weiß, wie eng es für den Verein wird. Ein Sieg in Augsburg muss unbedingt her.
|  77

Auweia... Jetzt hat es auch Michael Mancienne erwischt. Der Verteidiger musste das Training mit einer Platzwunde am Kinn abbrechen.  mehr...

Leverkusen buhlt um Hakan Calhanoglu. Der Deutsch-Türke will beim HSV bleiben, aber im Falle eines Abstiegs ist er wohl kaum zu halten.
|  129

Hakan Calhanoglu steht auf der Wunschliste vieler Klubs. Nun müssen sich die HSV-Fans aber wohl tatsächlich Sorgen machen. Hakans Berater: "Leverkusen hat eine Chance!"  mehr...

Wählen
Holmes






Abnehmen mit Fitmio
HSV-Quiz
Platz 5: HSV-Fanliebling Sergej Barbarez bringt es in 174 Bundesligaspielen auf 65 Tore.

Mladen Petric hat für den HSV bislang 31 Bundesliga-Tore erzielt. Das reicht noch nicht für die Top 20 aller Zeiten. Wer's geschafft hat, lesen Sie hier.