Themen: Josef Zinnbauer | Rafael van der Vaart

HSV
Der HSV bei der MOPO: Hier bekommen Sie alle News, Interviews und Ergebnisse zum Fußball-Bundesligisten Hamburger SV.

MOPOSportHSV
Empfehlen | Drucken | Kontakt Datum: 

Rechtsstreit geht in neue Runde: Viagogo will HSV verklagen - Entschuldigung gefordert

Ob die Fans ihre Spieler auch weiter so hautnah erleben können steht nun in Frage. Tickets die über Vianogo verkauft werden, werden mit  bis zu 100 Prozent Preisaufschlag verkauft.
Ob die Fans ihre Spieler auch weiter so hautnah erleben können steht nun in Frage. Tickets die über Vianogo verkauft werden, werden mit bis zu 100 Prozent Preisaufschlag verkauft.
Foto: WITTERS

Die Ticketbörse Viagogo hat am Freitag angekündigt den HSV zu verklagen. Der weltweit größte Ticketmarktplatz verlangt Schadensersatz in Höhe von 200.000 Euro. Der HSV soll sich angeblich nicht an Absprachen gehalten haben. Die Summe soll an die HSV-Fans gespendet werden. Zusätzlich soll sich der HSV bei Viagogo entschuldigen.

Viagogo war im September 2012 Partner des HSV geworden. Der Vertrag wurde aber bereits im Dezember 2012 wieder gekündigt, da sich der HSV nicht an Absprachen gehalten haben soll. Der HSV kündigte danach an, die Dauerkartenpreise für die nächste Saison zu erhöhen, um so den Umsatzverlust auszugleichen. Die HSV-Fans reagierten mit Protesten.

Mehr dazu
Weitere Meldungen HSV
Zielstrebig auf dem Weg nach oben: Mohamed Gouaida, der erste Franzose, der für den HSV in der Bundesliga spielt.

Der Anfang ist gemacht. Gegen Werder Bremen wurde Mohamed Gouaida zum Bundesligaspieler, feierte seinen Einstand im Oberhaus. Das hinterlässt Wirkung – auch im Internet: Noch in der Nacht nach seinem Debüt wurde „Mo“ zum Facebook-Star.  mehr...

HSV-Direktor Sport Bernhard Peters

Dem HSV werfen Kritiker immer wieder vor, er ruhe sich noch heute auf den Erfolgen der goldenen Zeiten aus. Schluss damit, meint Bernhard Peters, Direktor Sport bei den Rothosen – und fordert ein Ende der Selbstzufriedenheit.   mehr...

Am Sonnabend trifft der  Linksfuß, der Junioren-Länderspiele für Deutschland und Polen bestritt, bei seinem Ex-Verein Augsburg an.

Bis Sommer kickte Matthias Ostrzolek beim FCA, weiß genau, wie man ihn knacken kann. Im MOPO-Interview erklärt Hamburgs Top-Spion das Erfolgsgeheimnis des Tabellensechsten.  mehr...

Kommentare
Von 21 Uhr abends bis 8 Uhr morgens können Sie hier keine Kommentare schreiben. Wir bitten um Verständnis.
Wählen
Holmes






Abnehmen mit Fitmio
HSV-Quiz
Platz 5: HSV-Fanliebling Sergej Barbarez bringt es in 174 Bundesligaspielen auf 65 Tore.

Mladen Petric hat für den HSV bislang 31 Bundesliga-Tore erzielt. Das reicht noch nicht für die Top 20 aller Zeiten. Wer's geschafft hat, lesen Sie hier.