HSV
Der HSV bei der MOPO: News, Interviews und Ergebnisse zum Fußball-Bundesligisten Hamburger SV.

MOPOSportHSV
Empfehlen | Drucken | Kontakt Datum: 

Rechtsstreit geht in neue Runde: Viagogo will HSV verklagen - Entschuldigung gefordert

Ob die Fans ihre Spieler auch weiter so hautnah erleben können steht nun in Frage. Tickets die über Vianogo verkauft werden, werden mit  bis zu 100 Prozent Preisaufschlag verkauft.
Ob die Fans ihre Spieler auch weiter so hautnah erleben können steht nun in Frage. Tickets die über Vianogo verkauft werden, werden mit bis zu 100 Prozent Preisaufschlag verkauft.
Foto: WITTERS

Die Ticketbörse Viagogo hat am Freitag angekündigt den HSV zu verklagen. Der weltweit größte Ticketmarktplatz verlangt Schadensersatz in Höhe von 200.000 Euro. Der HSV soll sich angeblich nicht an Absprachen gehalten haben. Die Summe soll an die HSV-Fans gespendet werden. Zusätzlich soll sich der HSV bei Viagogo entschuldigen.

Viagogo war im September 2012 Partner des HSV geworden. Der Vertrag wurde aber bereits im Dezember 2012 wieder gekündigt, da sich der HSV nicht an Absprachen gehalten haben soll. Der HSV kündigte danach an, die Dauerkartenpreise für die nächste Saison zu erhöhen, um so den Umsatzverlust auszugleichen. Die HSV-Fans reagierten mit Protesten.

Mehr dazu
comments powered by Disqus
Weitere Meldungen HSV
Auf Hakan Calhanoglu wartet eine heiße Rückkehr in den Volkspark.

Der HSV und seine Ex-Spieler – das Wiedersehen endet für den Dino meist mit Tristesse. Jüngstes Beispiel: Beim 0:3 in Berlin gab es ordentlich Hiebe von Änis Ben-Hatira. Heute kommt es zum Ehemaligentreffen mit Hakan Calhanoglu und Heung Min Son. Wer jubelt wohl diesmal?  mehr...

Wer wird gegen Leverkusen spielen? Trainer Joe Zinnbauer pokert bei der Aufstellung bis zuletzt.

Joe Zinnbauer pokert bei der Aufstellung gerne bis zuletzt. Auch bei der Abschlusseinheit am Freitag würfelte der HSV-Trainer sein Personal wieder munter durcheinander.  mehr...

Der Lichtblick bei der Pokal-Niederlage des HSV gegen die Bayern: Pierre-Michel Lasogga köpft zum 1:3 ein.

Das Tor kam spät und war am Ende nicht mehr als Ergebniskosmetik. Doch zumindest war es ein positiver Abschluss. Und für Pierre-Michel Lasogga gleichzeitig genau die richtige Einstimmung auf die Partie am Sonnabend gegen Leverkusen.   mehr...

Wählen
Holmes






Abnehmen mit Fitmio
HSV-Quiz
Platz 5: HSV-Fanliebling Sergej Barbarez bringt es in 174 Bundesligaspielen auf 65 Tore.

Mladen Petric hat für den HSV bislang 31 Bundesliga-Tore erzielt. Das reicht noch nicht für die Top 20 aller Zeiten. Wer's geschafft hat, lesen Sie hier.